Wildkräuterspaziergang

Am Donnerstagvormittag war die Wildnisschule Schattenwolf zu Gast in Georgsmarienhütte. Die Teilnehmer haben fleißig Kräuter gesammelt und bestimmt. Außerdem wurde das Ganze durch lustige und auflockernde Spiele ergänzt. Das Highlight war am Ende natürlich die mit den selbst gesammelten Kräutern hergestellte Kräuterbutter! Im schattigen Wald war es trotz der hohen Temperaturen gut auszuhalten und die drei Stunden vergingen wie im Flug.

Outdoorspiele

Gestern fand bei bestem Wetter die JULIUS-CLUB Veranstaltung „Outdoorspiele“ organisiert von der Stadtbibliothek Georgsmarienhütte statt. Die Kinder konnten verschiedene Spiele ausprobieren und in bunt gemischten Gruppen gegeneinander antreten. Die beliebtesten Spiele waren „Krokinole“ (erstes Bild) und ein Wurfspiel. Außerdem natürlich der Klassiker „Wikingerschach“.

Harry Potter Rallye – nur für ukrainische Kinder

Die Stadtbibliothek Hannover wird derzeit unterstützt von einer Praktikantin, die vormals in Cherson in der Ukraine als Bibliothekarin gearbeitet hat. Mit ihrer Unterstützung wurden die Buchbewertungsbögen auf ukrainisch übersetzt und viele Veranstaltungen im Julius Club in Hannover sind auch offen für Kinder und Jugendliche aus der Ukraine. In Eigenregie hat sie auch eine Veranstaltung konzipiert – die Harry Potter Rallye. An zwei Terminen, in der Nordstadtbibliothek und in der Oststadtbibliothek hat sie die Rallye mit je 8 ukrainischen Kindern und Jugendlichen durchgeführt.

Die Kinder und Jugendlichen bekommen ebenfalls einen kostenlosen Bibliotheksausweis und die Julius Club Unterlagen in ukrainischer Sprache. Lesen und bewerten dürfen sie alle Medien aus dem Angebot der Stadtbibliothek.

Beat Saber – spielen mit der VR-Brille

Nach einer kurzen Einführung in die Möglichkeiten einer VR-Brille konnten die Kinder und Jugendlichen die VR-Brille in der Stadtbibliothek Hannover ausprobieren. Sie traten gegeneinander in dem Spiel „Beat Saber“ an und tauchten in die virtuelle Welt der Spiele ein.

„Beat Saber“ mit der VR-Brille in der Stadtbibliothek Hannover

Büchermaus basteln

Immer wieder ein Erfolg: Büchermaus basteln 🙂

Schreibwerkstatt

Mediothek Bunde: Schreibwerkstatt mit Usch Luhn. Es sind viele tolle Geschichten entstanden.

FIFA und Mario Kart

Heute wurde gezockt was das Zeug hält. In Teams oder auch gegeneinander wurden die Klassiker Mario Kart auf der Switch und FIFA auf der Playstation gespielt. Die Jungs zeigten ihr Können an der Konsole und die ab und zu mal mitspielenden Mitarbeiter hatten nicht den Hauch einer Chance!
Stadtbibliothek Georgsmarienhütte

Stadtrallye in Seelze

Am Dienstag hieß es: Auf die Plätze, fertig, los! Welche Gruppe entschlüsselt alle Rätsel und ist zuerst wieder in der Bibliothek?

Mit dem iPAD und dem ersten QR-Code in der Hand sind unsere Julianer losgezogen. Hinter den QR-Codes verbargen sich verschiedene Rätsel: Manchmal galt es, eine Geheimschrift zu entschlüsseln, manchmal musste erraten werden, welcher Ort gemeint ist. Das war nicht immer einfach. Zwischendurch enthielten wir Anrufe von Unterwegs, um Hilfestellungen zu geben. Das Denken fiel bei 30 Grad Celsius wohl auch nicht sonderlich leicht. Erst recht nicht, wenn man auch noch so unter Zeitdruck steht. Schließlich wollte ja auch jede Gruppe als erstes ins Ziel kommen.

Nach 90 Minuten war dann auch die erste Gruppe wieder da. Hochrot, verschwitzt und mit Blasen an den Füßen, aber euphorisch, begeistert und überglücklich! Die zweite Gruppe kam dann zwar 30 Minuten später, dafür aber genauso glücklich, wie die erste.

Wir freuen uns riesig, dass die Julianer so viel Freude daran hatten, ihre Stadt zu erkunden!

Könnt ihr das Rätsel des QR-Codes lösen?

„Das Universum ist verdammt groß und supermystisch“ – Lesung mit Lisa Krusche in Hildesheim

Julius hatte die gebürtige Hildesheimerin Lisa Krusche zu einer Lesung aus ihrem JULIUS-Buch in ihre Heimatstadt eingeladen. Zwei Hildesheimer Schulklassen lauschten gebannt der Reise von Gustav und seiner Wasserpflanze Agatha quer durch Europa von Berlin nach Istanbul. Bei den anschließenden Quizfragen gingen alle Hände nach oben, um eine der Belohnungen für die richtige Antwort zu ergattern. Einst hatte Lisa in der Stadtbibliothek stapelweise Ferienlektüre ausgeliehen, jetzt sind die Autogrammkarten ihres eigenen Buches bei den Jugendlichen heiß begehrt.

JULIUS-CLUB-Start nach erfolgreicher Schulwerbung in Hildesheim

So sah es aus, als wir in 8 Hildesheimer Schulen (51 Klassen!) für den diesjährigen JULIUS-CLUB geworben haben. Mit Erfolg, wie man sieht: viele Jugendliche wollten sofort los-lesen!

Roboter bauen in der Stadtbibliothek Georgsmarienhütte

In der Stadtbibliothek Georgsmarienhütte wurden am vergangenen Dienstag einige Lego-Roboter zusammengesetzt. Für jedes CLUB-Mitglied gab es einen eigenen Roboter, der anhand einer Anleitung zusammengesetzt wurde. Zum Programmieren und ausprobieren war leider nicht mehr soviel Zeit, aber so eine Veranstaltung wird bestimmt nochmal wiederholt!

JULIUS-CLUB 2022: Online-Lesung mit Hans-Jürgen Feldhaus

Liebe Julianerinnen und Julianer,

kaum hat der JULIUS-CLUB begonnen, gab es schon ein erstes Highlight: Der Einladung zur Online-Lesung von und mit dem Autor und Illustrator Hans-Jürgen Feldhaus sind über 20 Bibliotheken und Schulen gefolgt, sodass mehrere hundert Schülerinnen und Schüler virtuell bei der Lesung dabei sein konnten.

Foto: Büchereizentrale Niedersachsen

Hans-Jürgen Feldhaus hat bereits neun Kinder- und Jugendbücher geschrieben und euch bei der heutigen virtuellen Veranstaltung zwei davor vorgestellt: seinen Erstling den Comicroman „Echt abgefahren“ und seinen aktuellen Jugendroman „Welle machen! – Relaxt wird an einem anderen Tag“.

Mehr zum Autor und allen seinen Büchern findet ihr auf seiner Homepage unter https://www.hjfeldhaus.de/.

Copyright Cover: dtv Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG

In „Welle machen!“ geht es, passend zu den bald beginnenden Sommerferien, mit dem 15jährigen Joshua und seinen Eltern nach Italien. Eigentlich hat Joshua so gar keine Lust auf Urlaub mit seinen Eltern, aber als er die Umweltaktivistin Mathilda kennenlernt, findet er sich plötzlich in einer nicht ganz legalen und turbulenten Aktion wieder und auch seine Eltern geraten in allerlei Schwierigkeiten.

Screenshot: Büchereizentrale Niedersachsen

Hans-Jürgen Feldhaus hat nicht nur aus seinen Büchern gelesen, sondern auch live gezeichnet und verraten, wie er auf seinen Recherchereisen Ideen für seine Romane sammelt und wie der Illustrationsprozess abläuft.

Die Lesung hat uns und hoffentlich auch allen anderen Teilnehmer:innen richtig Lust auf die Bücher gemacht! Einige davon gibt es sicher auch in eurer Bibliothek.

Wir wünschen euch und allen Bibliotheken weiterhin einen tollen JULIUS-CLUB-Sommer und einen schnellen Endspurt bis zu den Sommerferien!

Euer JULIUS-CLUB-Team VGH Stiftung & Büchereizentrale Niedersachsen

© VGH Stiftung, Grafik: Jan Paschetag

JULIUS-CLUB 2022: Heute geht´s los!

Liebe Julianerinnen und Julianer,

das Warten hat ein Ende – endlich geht es los! Heute, am 1. Juli, hat der 16. JULIUS-CLUB begonnen und bis zum 1. September gibt es in euren Bibliotheken jede Menge Lesespaß und Action. (Alle teilnehmenden Bibliotheken beim JULIUS-CLUB 2022 seht ihr hier: Bibliotheken 2022.) 

Wenn ihr den JULIUS-CLUB noch nicht kennt und in diesem Jahr das erste Mal dabei seid, könnt ihr hier sehen, was euch in diesem Jahr unter dem Motto „JULIUS outdoor“ erwartet:

JULIUS-CLUB-Bücher

Auf der JULIUS-CLUB-Website findet ihr ab sofort die 100 JULIUS-CLUB-Bücher, die die Jury Anfang des Jahres für euch ausgewählt hat. Dort könnt ihr die Bücher auch direkt kommentieren. Wir sind gespannt, welche Bücher euch besonders gefallen und welche vielleicht auch gar nicht…

Einige der JULIUS-CLUB-Bücher könnt ihr auch digital, also als E-Book, in der Onleihe ausleihen und auf einem E-Book-Reader oder einem Tablet/Smartphone lesen. Wir haben für euch eine Liste aller Titel erstellt, die als E-Book in der Onleihe erhältlich sind.

#juliusclub

Wenn ihr schon mindestens 13 Jahre alt seid und einen Instagram-Account habt, findet ihr unter #juliusclub aktuelle Eindrücke aus den Bibliotheken und könnt natürlich auch selbst etwas für eure Freunde posten. Bitte beachtet dabei aber auf jeden Fall, dass die Personen, die ihr fotografiert habt, der Veröffentlichung zustimmen müssen.

Hier auf dem Blog werden die Bibliotheken und wir auch immer wieder von den JULIUS-CLUB Events berichten.

Wir wünschen euch und allen Bibliotheken einen genialen JULIUS-CLUB und viele unvergessliche Erlebnisse!

Euer JULIUS-CLUB-Team VGH Stiftung & Büchereizentrale Niedersachsen

© VGH Stiftung, Grafik: Jan Paschetag

JULIUS-CLUB 2022: Die ersten 4 Bücher werden verraten…

Liebe Julianerinnen und Julianer,

vielleicht habt ihr es schon gesehen: In einer Interviewreihe verraten aktuell Personen, die wichtig für den JULIUS-CLUB sind, ihre Lieblingsbücher aus der Kindheit und ihren aktuellen Lesestoff.

Die Lieblingsbücher der „Eltern“ von JULIUS

Bisher haben in den Interviews Dr. Ulrich Knemeyer, Vorstandsvorsitzender VGH Versicherungen, Friedrich von Lenthe, Vorstandsvorsitzender VGH Stiftung und Stefanie Thiem, Projektleitung JULIUS-CLUB bei der VGH Stiftung, Rede und Antwort gestanden.

Auch Beiträge von Franziska Sievert aus der Büchereizentrale Niedersachsen und dem Illustrator Jan Paschetag, der JULIUS geschaffen hat, werden noch vor Start des JULIUS-CLUBs am 1. Juli folgen!

Finden könnt ihr die Interviews auf den Social Media Kanälen der VGH Stiftung (Facebook @kultur.stiften und Instagram @kultur.stiften) und bald auch auf der neuen Website!

Wir möchten euch heute auch etwas verraten, und zwar die ersten 4 Bücher des diesjährigen JULIUS-CLUBS 2022! Wer weiß, vielleicht gehören die ja schon bald zu euren Lieblingsbüchern…

JULIUS-CLUB 2022: Vier Bücher, die draußen spielen

Wie ihr wisst, ist das Motto in diesem Jahr JULIUS outdoor. Darum haben wir uns vier ganz unterschiedliche Geschichten ausgesucht, die in irgendeiner Weise „outdoor“ spielen.

Cover v.l.n.r: arsEdition GmbH, Mixtvision Mediengesellschaft mbH, Edel Kids Books, Hanser Verlag GmbH & Co. KG

Wir verraten euch die ersten 4 Titel aus dem JULIUS-CLUB 2022

Manchmal ist die Natur gefährlich…

Im dem Buch Überlebt! Unglaubliche Geschichten von echten Helden von Ben Hubbard geht es um 21 Menschen, die eine lebensbedrohliche Situation überlebt haben. Mit großflächigen Illustrationen berichtet das Buch von Katastrophen und Unfällen auf dem Wasser, in den Bergen, der Wüste oder auch im Weltraum. Auch wenn die Verzweiflung oft groß war, war der Wille zu überleben noch größer und alle vorgestellten Held:innen haben es geschafft!

manchmal ist sie sehr mysteriös…

In dem Roman Pri und der unterirdische Garten von Mat Larkin machen sich Pri und Attica auf die Suche nach den Obstbäumen, die der Stadt Dunn’s Orchard ihren Namen gaben. Auf ihrer spannenden und teils dramatischen Reise entdecken sie lauter seltsame Dinge und plötzliche ist die ganze Stadt in Gefahr. Ein rasanter Wettlauf beginnt …

manchmal gerät sie außer Kontrolle…

In Forgotten city von Michael Ford hat ein gentechnisch verändertes Hormon, das eigentlich den Hunger auf der Welt stoppen sollte, dazu geführt, dass Tiere und Pflanzen außer Kontrolle geraten sind: fleischfressende Würgepflanzen und riesige Kreaturen zerstörten ganze Städte. Kobi und sein Vater scheinen die einzigen Überlebenden dieser Katastrophe zu sein. Als dann auch noch sein Vater verschwindet, macht Kobi sich in dieser lebensfeindlichen Welt auf die Suche nach ihm…

…und manchmal bringt sie Heilung.

Der Roman Echo Mountain von Lauren Wolk handelt von Ellie, die in den 1930er Jahren mit ihrer Familie inmitten der wilden Natur von Echo Mountain in den USA lebt. Als Ellies Vater bei einem Unfall schwer verletzt wird, macht sich das Mädchen mutig auf die Suche nach einer alten Heilmethode und lernt auf sich selbst zu vertrauen…

Diese vier Bücher und noch 96 weitere warten ab dem 1. Juli in den Bibliotheken auf euch. Ein Anmeldung zum JULIUS-CLUB ist in eurer Bibliothek oder über die JULIUS-CLUB-Website jederzeit möglich.

Der Countdown läuft: nur noch 10 Tage bis zum Start des JULIUS-CLUBs 2022 am 1. Juli. Wir freuen uns auf euch!

Euer JULIUS-CLUB-Team VGH Stiftung & Büchereizentrale Niedersachsen

Bild: Jan Paschetag

JULIUS-CLUB 2022: JULIUS outdoor – Bald geht es los!

Liebe Julianerinnen und Julianer,

das Motto des JULIUS-CLUBs 2022 ist JULIUS outdoor. Überlegt mal, was fällt euch dazu spontan ein?

Wir haben, wie auch unser Grafiker Jan Paschetag, zuerst an Leseplätze in der Natur gedacht. Sei es auf dem Baum, im Freibad, im Strandkorb oder in der Hängematte im Garten. Ein Buch kann man fast überall hin mitnehmen.

© VGH Stiftung, Grafik: Jan Paschetag

Natürlich gibt es auch Bücher, die in ganz unterschiedlicher Weise „outdoor“ spielen.

Wer im letzten Jahr beim JULIUS-CLUB dabei war, wird sich vielleicht noch an folgende Titel erinnern, deren Cover ganz toll verschiedene Aspekte des Themas „outdoor“ zeigen. Auch in diesem Jahr sind einige passende Titel dabei. Seid gespannt!

Outdoor-Titel aus 2021

Copyright der Cover v.l.n.r: Hanser Verlag, Penguin Random House Verlagsgruppe GmbH, Thienemann-Esslinger Verlag GmbH und Arena Verlag

Aber so ein JULIUS-CLUB-Sommer ist natürlich noch viel mehr als Bücherlesen. Es gab schon immer Aktivitäten in der Natur und unter freiem Himmel, aber in diesem Jahr werden es noch mehr werden. Vielleicht werdet ihr sportlich aktiv, erkundet die Natur- und Pflanzenwelt oder lebt euch kreativ aus. Unsere JULIUS-CLUB Bibliotheken haben eine Menge tolle Ideen!

Ein Anmeldung zum JULIUS-CLUB in eurer Bibliothek ist übrigens bereits jetzt über die JULIUS-CLUB-Website möglich.

Der Countdown läuft: nur noch 5 Wochen bis zum Start des JULIUS-CLUBs 2022 am 1. Juli. Wir freuen uns auf euch!

Euer JULIUS-CLUB-Team VGH Stiftung & Büchereizentrale Niedersachsen

Bild: Jan Paschetag

JULIUS-CLUB 2022: Auftaktfeier in Hannover

Liebe Julianerinnen und Julianer,

mit mehreren Taschen voller Bücher im Gepäck machten wir uns am Mittwoch, den 23. März, von der Büchereizentrale in Lüneburg auf den Weg nach Hannover. Wir durften zusammen mit der VGH Stiftung und den teilnehmenden Bibliotheken den Auftakt des JULIUS-CLUBs 2022 feiern.

Auch wenn es für euch erst am 1. Juli losgeht, laufen schon jetzt ganz viele Vorbereitungen. Das Zentrum des JULIUS-CLUBs bilden zwar wie immer die Bücher, aber lebendig wird der Sommerleseclub nur durch die vielen engagierten Menschen, die dahinter stehen. Das sind die VGH Stiftung und die Büchereizentrale Niedersachsen, aber vor allem die Mitarbeiter:innen in den teilnehmenden Bibliotheken –  und nicht zuletzt natürlich ihr, die Julianer:innen 😉

Nachdem der Auftakt letztes Jahr per Zoom stattfinden musste, konnten wir uns endlich wieder in Präsenz treffen (natürlich mit Masken und Abstand). Die Wiedersehensfreude war groß!

Auftaktveranstaltung JULIUS-CLUB 2022 am 23.03.22 in Hannover, Foto: Jörg Zimmermann © VGH Stiftung

Das Motto des diesjährigen JULIUS-CLUBs ist JULIUS outdoor. So sieht das Motiv aus und das Motto wird sich sicherlich auch in vielen Club-Aktivitäten widerspiegeln. Lest ihr wie JULIUS auch gerne draußen in der Natur?

Motiv 2022: JULIUS outdoor, Foto: Büchereizentrale Niedersachsen

Zum ersten Mal sind in diesem Jahr auch Mangas unter den JULIUS-CLUB Titeln und so hatten wir die Manga-Zeichnerin Inga Steinmetz zu einem spannenden Vortrag eingeladen. Richtig gut kam auch ihr Live-Zeichnen in der Mittagspause an. Viele Teilnehmer:innen haben jetzt ein Portrait im Mangastil.

Auftaktveranstaltung JULIUS-CLUB 2022 am 23.03.22 in Hannover, Foto: Jörg Zimmermann © VGH Stiftung

Andrea Gabbatsch, Bibliothekarin aus Hildesheim und seit vielen Jahren Mitglied der Jury, stellte ihre Favoriten aus der Titelliste vor. Sie machte damit so richtig Lust auf die vielen verschiedenen Sachbücher, Romane und Comics, die in diesem Jahr auf der JULIUS-CLUB Liste stehen. Ihr könnt also gespannt sein!

Auftaktveranstaltung JULIUS-CLUB 2022 am 23.03.22 in Hannover, Foto: Jörg Zimmermann © VGH Stiftung

In rund 3 Monaten, am 1. Juli, geht es los. Wir freuen uns auf euch!

Euer JULIUS-CLUB-Team VGH Stiftung & Büchereizentrale Niedersachsen

JULIUS-CLUB 2022: Ein wichtiger Meilenstein ist geschafft: Die Buchauswahl steht!

Liebe Julianerinnen und Julianer,

während ihr am 27. Januar den letzten Tag vor den Zeugnissen in der Schule oder vielleicht auch im Distanzlernen verbracht hat, hat die Jury die 100 Bücher für den JULIUS-CLUB 2022 ausgewählt!

Wie schon im letzten Jahr haben wir, die Jury, uns per Zoom zu einer langen Sitzung getroffen. Neben verschiedenen Expert:innen für Jugendbücher gehören der Jury auch in diesem Jahr vier jugendliche Leser:innen an.

Aus einer Liste mit mehr als 150 Vorschlägen durften wir die Romane, Sachbücher, Graphic Novels, Mangas und Comics auswählen, von denen wir denken, dass sie euch richtig Spaß machen werden. Um die richtige Auswahl für den JULIUS-CLUB 2022 zu treffen, haben alle Jurymitglieder tolle Bücher entdeckt, viele, viele Lesestunden verbracht und in dem Meeting den anderen Jurymitgliedern ihre Lieblingsbücher vorgestellt.

Hier seht ihr einen Teil der Jury ( zu der in diesem Jahr auch ein Koala gehörte 😉 ) bei der Arbeit

Nach mehr als 6 Stunden und intensiven Diskussionen hatten wir unsere Top100-Auswahl für den JULIUS-CLUB 2022 zusammen und sind uns sicher, dass für jeden Geschmack etwas dabei sein wird!

Wie geht es jetzt weiter? Ihr werdet leider noch etwas auf die Veröffentlichung der Titel warten müssen, aber in den nächsten Tagen werden zumindest die teilnehmenden Bibliotheken schon einmal informiert. Es lohnt sich, immer mal wieder hier oder unter dem Hashtag #juliusclub in den sozialen Medien vorbeizuschauen, vielleicht gibt es bald die ersten Hinweise…

Und vom 1. Juli bis 1. September heißt es dann wieder: Willkommen zum JULIUS-CLUB! Pünktlich zum Start werden in den Bibliotheken die ausgewählten Bücher bereitstehen und auf euch warten. Wie immer wird es beim JULIUS-CLUB nicht nur ums Lesen gehen: verschiedene Veranstaltungen und Aktionen werden auch 2022 dem JULIUS-CLUB einen Rahmen geben und natürlich ist auch eure Meinung zu den 100 Titeln gefragt.

In 5 Monaten geht es los, wir freuen uns auf euch!

Euer JULIUS-CLUB-Team VGH Stiftung & Büchereizentrale Niedersachsen

JULIUS-CLUB 2021: Die Gewinner:innen der Challenges stehen fest!

Liebe Julianerinnen und Julianer,

gestern haben sich alle JULIUS-CLUB-Bibliotheken 2021 mit uns – den Koordinatoren des Clubs (VGH Stiftung und Büchereizentrale Niedersachsen) zum JULIUS-CLUB-Abschluss via Zoom getroffen. Dort wurden *Trommelwirbel* auch die Gewinner-Bibliotheken der diesjährigen JULIUS-CLUB-Challenges bekannt gegeben.

Challenge 1: Upcycling-Objekt

Für Challenge 1 sind 5 Objekte eingereicht worden:

Der Preis für das gelungenste Objekt geht an den JULIUS-CLUB der Stadtbibliothek Garbsen, dessen Mitglieder ein wandelndes JULIUS-Buchregal aus Pappresten etc. designt haben. Wir freuen uns für die Julianer:innen aus Garbsen, die damit stolze Gewinner:innen einer Lesung in ihrer Bibliothek sind. Herzlichen Glückwunsch!

Challenge 2: Film-Projekt

Für Challenge 2 haben wir zwei Filme erhalten:

Stadtbibliothek Wolfsburg: Plastikmüll gehört NICHT in die Meere!
Hier können Sie den Prozess sehen, wie aus alten, gelesen Zeitungen bzw. Pappmaschee und
einem wiederverwendetem Drahtgestellt ein Wal entstanden ist. Zusammen mit dem Plastikmüll
in seinem Bauch steht er jetzt in dem Schaufenster der Stadtbibliothek Wolfsburg und soll
darauf aufmerksam machen, dass Müll in den Mülleimer gehört und nicht in die Meere!

Film: Stadtbibliothek Wolfsburg

Bücherei der Samtgemeinde Geestequelle, Oerel: Nachtflüsterer

„Unheimliches geht vor sich. Erst wird mitten im Wald eine tote Kuh mit einem kreisrunden Loch
im Bauch aufgefunden, dann erzittert der Waldboden. Genau dort, in den Wäldern Schottlands,
verbringt Nachtflüsterin Tima ihre Ferien. Schnell ist auch sie beunruhigt. Kein Zweifel, die Erde
bebt! Deshalb verhalten sich auch die Tiere so merkwürdig. Doch was kann Tima tun, ohne ihre
Freunde Elena und Matt, die als Nachtflüsterer ebenso wie sie die Sprache der Tiere
verstehen?“ Was zuerst als Bedrohung erscheint, wird am Ende die Rettung. Der Stollenwurm
Queenie (Figur aus dem JC-Buch „Die Nachtflüsterer – Das Beben“).

Film: Samtgemeindebücherei Geestequelle, Oerel

Hier haben die JULIUS-CLUB-Bibliotheken entschieden, dass der Preis für den gelungensten Film an den beeindruckenden Wal der Stadtbibliothek Wolfsburg geht, der gesammeltes Plastik in seinem Magen trägt und selber aus recyclten Materialien wie Zeitungen etc. besteht. Er wurde an fünf Terminen von verschiedenen JULIUS-CLUB-Mitgliedern gestaltet. Wir gratulieren dem Wolfsburger JULIUS-CLUB, der sich als Preis über eine Veranstaltung mit der Upcycling-Börse Hannover freuen kann! Herzlichen Glückwunsch dazu!

Allen Club-Mitgliedern die mit ihren Objekten und Filmen nicht gewinnen konnten, sei gesagt: der nächste JULIUS-CLUB und damit die nächsten Challenges kommen bestimmt und damit auch die Chancen auf neue Gewinne!

Wir freuen uns, wenn ihr beim JULIUS-CLUB 2022 wieder dabei seid!

Euer JULIUS-CLUB-Team VGH Stiftung & Büchereizentrale Niedersachsen

JULIUS-CLUB 2021: Leider vorbei

Liebe Julianerinnen und Julianer,

da haben wir wochenlang darauf gefiebert, dass der JULIUSCLUB 2021 beginnt, dann war es soweit und schwups ist der Sommer schon wieder fast rum und auch der JULIUS-CLUB 2021 ist zu Ende. Wir hoffen, dass er euch ganz viel Spaß gemacht hat, ihr interessante neue und spannende Bücher entdeckt habt, die Club-Treffen und Veranstaltungen in euren Büchereien toll waren, ihr andere Club-Mitglieder kennen gelernt habt und vor allem, dass ihr weiterhin gerne in eure Bücherei geht und vielleicht auch wieder beim JULIUS-CLUB 2022 dabei seid!

Schreibt uns gerne in die Kommentare, was euch besonders gut gefallen hat, welches Event euer persönliches Highlight war, welches Buch euch am meisten gefesselt hat und welches vielleicht auch doof war und warum.

Vom 9. Juli – 9. September konntet ihr die Bücher lesen, bewerten und euch dies in der Club-Card vermerken lassen. Die Bibliotheken werten nun die ganzen Club-Cards aus und bereiten die Abschlussveranstaltungen vor, bei denen ihr eure Diplome erhaltet. Wir sind schon sehr gespannt, wie viele JULIUS-Diplome und Vielleser-Diplome in diesem Jahr in den 50 JULIUS-Bibliotheken geben wird!

Neben dem Lesen gab es auch (sofern dies unter Corona möglich war) wieder viele tolle Aktionen in euren Bibliotheken: es wurde gebastelt, genäht, gesägt, gehämmert, gekocht…

Außerdem gab es digitale Angebote für euch. Mit eurem Handy konntet ihr Actionbound-Rallyes spielen und der Kölner Autor Manfred Theisen hat in einer spannenden online-Lesung aus seinem Buch „Uncover – Die Trollfabrik“ vorgelesen und von seiner Arbeit als Schriftsteller erzählt. Und das Beste – am Ende der Veranstaltung konntet ihr ihm Fragen stellen und erzählen, wie euch das Buch gefallen hat.

Ein weiteres virtuelles Event in diesem Jahr waren unsere Challenges. Unter dem Motto „JULIUS goes green“ konntet ihr in einer Challenge kreative Upcycling-Objekte aus Abfall erstellen und diese in einer zweiten Challenge filmen.

Das JULIUS-CLUB-Motto 2021: JULIUS goes green ; Bild: Jan Paschetag

Anregungen fürs Upcyclen gab es von der Upcycling-Börse Hannover am 27. Juli in einer online-Veranstaltung.

Wir sind schon sehr gespannt, was ihr euch ausgedacht und gebastelt habt. Bis zum 20. September haben die Bibliotheken noch Zeit eure Objekte zu fotografieren und die Bilder und Filme auf einer Plattform hochzuladen. Danach werden die Objekte und Filme dann von allen JULIUS-CLUB-Bibliotheken angeschaut und ein Sieger-Objekt und ein Sieger-Film gekürt. Die Gewinner:innen werden wir euch hier im Blog vorstellen.

Die JULIUS-CLUB-Bibliothek, aus der das Gewinner-Objekt kommt, gewinnt eine Lesung mit einer Autorin oder einem Autor, die oder der zu euch in die Bibliothek kommt und aus ihrem oder seinem Buch vorliest. Die JULIUS-CLUB-Bibliothek aus der der beste Film kommt, gewinnt einen Workshop in sder Bibliothek mit der Upcycling-Börse aus Hannover. Mitarbeiter:innen der Upcycling-Börse werden zu euch in eure Bibliothek kommen und mit euch gemeinsam ein Upcycling-Objekt gestalten.

So lässt sich die Zeit bis zum nächsten Sommer sicher gut überbrücken, wenn es dann wieder heißt: „Es ist JULIUS-CLUB-Zeit!“

Euer JULIUS-CLUB –Team VGH Stiftung & Büchereizentrale Niedersachsen!

Bild: Jan Paschetag

AUF DER SUCHE NACH DER QUEEN IN HILDESHEIM – Die Bienen sind los!

Bei Wind und Wetter erkundeten zahlreiche tapfere Julianer:innen die Bio-Imkerei Eggers. Wusstet ihr, dass zwei Bienenstöcke so viele Einwohner*innen haben wie Hildesheim? 100.000!

Mutige Jugendliche durften Bienen auf die Hand nehmen und sich auf die Suche nach der Königin machen. Um den Bienenstock auf Betriebstemperatur (21 Grad) zu halten, sind die Bienen immer in Bewegung.

Übrigens: Bienen gibt es schon länger als Dinosaurier!

Höhepunkt war die Verkostung des leckeren Bio-Honigs: Hmm! 😋

%d Bloggern gefällt das: