JULIUS-CLUB 2021: Die Gewinner:innen der Challenges stehen fest!

Liebe Julianerinnen und Julianer,

gestern haben sich alle JULIUS-CLUB-Bibliotheken 2021 mit uns – den Koordinatoren des Clubs (VGH Stiftung und Büchereizentrale Niedersachsen) zum JULIUS-CLUB-Abschluss via Zoom getroffen. Dort wurden *Trommelwirbel* auch die Gewinner-Bibliotheken der diesjährigen JULIUS-CLUB-Challenges bekannt gegeben.

Challenge 1: Upcycling-Objekt

Für Challenge 1 sind 5 Objekte eingereicht worden:

Der Preis für das gelungenste Objekt geht an den JULIUS-CLUB der Stadtbibliothek Garbsen, dessen Mitglieder ein wandelndes JULIUS-Buchregal aus Pappresten etc. designt haben. Wir freuen uns für die Julianer:innen aus Garbsen, die damit stolze Gewinner:innen einer Lesung in ihrer Bibliothek sind. Herzlichen Glückwunsch!

Challenge 2: Film-Projekt

Für Challenge 2 haben wir zwei Filme erhalten:

Stadtbibliothek Wolfsburg: Plastikmüll gehört NICHT in die Meere!
Hier können Sie den Prozess sehen, wie aus alten, gelesen Zeitungen bzw. Pappmaschee und
einem wiederverwendetem Drahtgestellt ein Wal entstanden ist. Zusammen mit dem Plastikmüll
in seinem Bauch steht er jetzt in dem Schaufenster der Stadtbibliothek Wolfsburg und soll
darauf aufmerksam machen, dass Müll in den Mülleimer gehört und nicht in die Meere!

Film: Stadtbibliothek Wolfsburg

Bücherei der Samtgemeinde Geestequelle, Oerel: Nachtflüsterer

„Unheimliches geht vor sich. Erst wird mitten im Wald eine tote Kuh mit einem kreisrunden Loch
im Bauch aufgefunden, dann erzittert der Waldboden. Genau dort, in den Wäldern Schottlands,
verbringt Nachtflüsterin Tima ihre Ferien. Schnell ist auch sie beunruhigt. Kein Zweifel, die Erde
bebt! Deshalb verhalten sich auch die Tiere so merkwürdig. Doch was kann Tima tun, ohne ihre
Freunde Elena und Matt, die als Nachtflüsterer ebenso wie sie die Sprache der Tiere
verstehen?“ Was zuerst als Bedrohung erscheint, wird am Ende die Rettung. Der Stollenwurm
Queenie (Figur aus dem JC-Buch „Die Nachtflüsterer – Das Beben“).

Film: Samtgemeindebücherei Geestequelle, Oerel

Hier haben die JULIUS-CLUB-Bibliotheken entschieden, dass der Preis für den gelungensten Film an den beeindruckenden Wal der Stadtbibliothek Wolfsburg geht, der gesammeltes Plastik in seinem Magen trägt und selber aus recyclten Materialien wie Zeitungen etc. besteht. Er wurde an fünf Terminen von verschiedenen JULIUS-CLUB-Mitgliedern gestaltet. Wir gratulieren dem Wolfsburger JULIUS-CLUB, der sich als Preis über eine Veranstaltung mit der Upcycling-Börse Hannover freuen kann! Herzlichen Glückwunsch dazu!

Allen Club-Mitgliedern die mit ihren Objekten und Filmen nicht gewinnen konnten, sei gesagt: der nächste JULIUS-CLUB und damit die nächsten Challenges kommen bestimmt und damit auch die Chancen auf neue Gewinne!

Wir freuen uns, wenn ihr beim JULIUS-CLUB 2022 wieder dabei seid!

Euer JULIUS-CLUB-Team VGH Stiftung & Büchereizentrale Niedersachsen

JULIUS-CLUB 2021: Leider vorbei

Liebe Julianerinnen und Julianer,

da haben wir wochenlang darauf gefiebert, dass der JULIUSCLUB 2021 beginnt, dann war es soweit und schwups ist der Sommer schon wieder fast rum und auch der JULIUS-CLUB 2021 ist zu Ende. Wir hoffen, dass er euch ganz viel Spaß gemacht hat, ihr interessante neue und spannende Bücher entdeckt habt, die Club-Treffen und Veranstaltungen in euren Büchereien toll waren, ihr andere Club-Mitglieder kennen gelernt habt und vor allem, dass ihr weiterhin gerne in eure Bücherei geht und vielleicht auch wieder beim JULIUS-CLUB 2022 dabei seid!

Schreibt uns gerne in die Kommentare, was euch besonders gut gefallen hat, welches Event euer persönliches Highlight war, welches Buch euch am meisten gefesselt hat und welches vielleicht auch doof war und warum.

Vom 9. Juli – 9. September konntet ihr die Bücher lesen, bewerten und euch dies in der Club-Card vermerken lassen. Die Bibliotheken werten nun die ganzen Club-Cards aus und bereiten die Abschlussveranstaltungen vor, bei denen ihr eure Diplome erhaltet. Wir sind schon sehr gespannt, wie viele JULIUS-Diplome und Vielleser-Diplome in diesem Jahr in den 50 JULIUS-Bibliotheken geben wird!

Neben dem Lesen gab es auch (sofern dies unter Corona möglich war) wieder viele tolle Aktionen in euren Bibliotheken: es wurde gebastelt, genäht, gesägt, gehämmert, gekocht…

Außerdem gab es digitale Angebote für euch. Mit eurem Handy konntet ihr Actionbound-Rallyes spielen und der Kölner Autor Manfred Theisen hat in einer spannenden online-Lesung aus seinem Buch „Uncover – Die Trollfabrik“ vorgelesen und von seiner Arbeit als Schriftsteller erzählt. Und das Beste – am Ende der Veranstaltung konntet ihr ihm Fragen stellen und erzählen, wie euch das Buch gefallen hat.

Ein weiteres virtuelles Event in diesem Jahr waren unsere Challenges. Unter dem Motto „JULIUS goes green“ konntet ihr in einer Challenge kreative Upcycling-Objekte aus Abfall erstellen und diese in einer zweiten Challenge filmen.

Das JULIUS-CLUB-Motto 2021: JULIUS goes green ; Bild: Jan Paschetag

Anregungen fürs Upcyclen gab es von der Upcycling-Börse Hannover am 27. Juli in einer online-Veranstaltung.

Wir sind schon sehr gespannt, was ihr euch ausgedacht und gebastelt habt. Bis zum 20. September haben die Bibliotheken noch Zeit eure Objekte zu fotografieren und die Bilder und Filme auf einer Plattform hochzuladen. Danach werden die Objekte und Filme dann von allen JULIUS-CLUB-Bibliotheken angeschaut und ein Sieger-Objekt und ein Sieger-Film gekürt. Die Gewinner:innen werden wir euch hier im Blog vorstellen.

Die JULIUS-CLUB-Bibliothek, aus der das Gewinner-Objekt kommt, gewinnt eine Lesung mit einer Autorin oder einem Autor, die oder der zu euch in die Bibliothek kommt und aus ihrem oder seinem Buch vorliest. Die JULIUS-CLUB-Bibliothek aus der der beste Film kommt, gewinnt einen Workshop in sder Bibliothek mit der Upcycling-Börse aus Hannover. Mitarbeiter:innen der Upcycling-Börse werden zu euch in eure Bibliothek kommen und mit euch gemeinsam ein Upcycling-Objekt gestalten.

So lässt sich die Zeit bis zum nächsten Sommer sicher gut überbrücken, wenn es dann wieder heißt: „Es ist JULIUS-CLUB-Zeit!“

Euer JULIUS-CLUB –Team VGH Stiftung & Büchereizentrale Niedersachsen!

Bild: Jan Paschetag

AUF DER SUCHE NACH DER QUEEN IN HILDESHEIM – Die Bienen sind los!

Bei Wind und Wetter erkundeten zahlreiche tapfere Julianer:innen die Bio-Imkerei Eggers. Wusstet ihr, dass zwei Bienenstöcke so viele Einwohner*innen haben wie Hildesheim? 100.000!

Mutige Jugendliche durften Bienen auf die Hand nehmen und sich auf die Suche nach der Königin machen. Um den Bienenstock auf Betriebstemperatur (21 Grad) zu halten, sind die Bienen immer in Bewegung.

Übrigens: Bienen gibt es schon länger als Dinosaurier!

Höhepunkt war die Verkostung des leckeren Bio-Honigs: Hmm! 😋

JULIUS-Fundstücke kreativ gestalten

Die Suche nach verlorenen oder weggeworfenen Schätzen kann unglaublich spannend sein. Erstaunlich wie Julianer*innen im Umkreis der Stadtbibliothek Hildesheim blitzschnell eine Tüte mit interessanten Fundstücken füllen konnten. Ein Weintraubengerippe und eine umwickelte Plastikschlinge werden zu einem individuellen Traumfänger. Gummihandschuhe mutieren zu einer gruseligen Geisterbahn. Eine wurmstichige Holzkiste verwandelt sich in ein Fantasieobjekt, das perfekte Schreibanlässe für die Geschichte des Fundstücks bietet. JULIUS goes green in Hildesheim, gerne nächstes Jahr wieder!

Zeichenkurs mit Charlotte Hofmann in der Mediothek Bunde

Charlotte Hofmann war schon oft in der Mediothek zu Gast. Ihr Zeichenkurs kam auch in diesem Jahr sehr gut an.

Mediothek Bunde und Stadtbücherei Weener: Bubble-Fußball

Alle Kinder, aber auch die Erwachsenen, hatten sehr viel Spaß bei dieser Veranstaltung!

Mediothek Bunde: Tee-Party

In der Küche des Familienzentrums verBUNDEnheit haben wir leckere Kuchen und Sandwiches gemacht, die wir dann bei einer schöne Tasse Tee genossen haben.

JULIUS-CLUB 2021: Endspurt

Liebe Julianerinnen und Julianer,

es geht echt schnell – gefühlt gerade eben haben wir hier geschrieben, dass der JULIUS-CLUB 2021 begonnen hat. Und jetzt ist er schon fast rum. Wir hoffen ihr habt spannenden Lesestoff für euch gefunden und habt vielleicht auch schon zwei Bücher für das JULIUS-Diplom oder fünf für das Vielleser-Diplom geschafft. Falls nicht, dann Endspurt! Drei Wochen habt ihr noch Zeit bis der diesjährige Club endet.

Foto: Büchereizentrale Niedersachsen

Vielleicht seid ihr ja auch deshalb noch nicht zum Lesen gekommen, weil ihr so viele JULIUS-CLUB-Veranstaltungen bei euch in der Bibliothek besucht habt? Viele Bibliotheken haben Aktionen und Events zu unserem diesjährigen Motto „JULIUS goes green“ angeboten: in der Bücherei der Samtgemeinde Geestequelle wurden Insektenhotels gebaut, in Rotenburg ist ein Mitmach- und Erlebnisgarten entstanden, in Osnabrück konnten gemeinsam mit dem BUND Nisthilfen für Wildbienen gestaltet werden, in der Gemeindebücherei Westoverledingen wurden Blumentöpfe bepflanzt, in der Mediothek Diepholz sind Gewächshauser aus alten CDs designt worden, und und und… Was war los in eurer Bibliothek? Schreibt es gerne in die Kommentare!

Viele JULIUS-CLUB-Bibliotheken nehmen auch an unseren diesjährigen Upcycling-Challenges teil und gestalten mit euch kreative Upcycling-Objekte und Filme dazu. Anregungen gab es dafür von der Upcycling-Börse Hannover am 27. Juli in einer online-Veranstaltung. Den Film dazu könnt ihr euch noch bis zum 27. August anschauen.

Wir sind schon ziemlich neugierig, was ihr euch ausgedacht und gebastelt habt. Aber wir müssen uns wohl noch etwas gedulden, auch wenn´s schwer fällt. *Seufz* Bis zum 20. September ist noch Zeit Objekte zu entwerfen und zu fotografieren und das Bild hochzuladen. Fragt gerne in eurer Bibliothek nach, wenn ihr noch mitmachen möchtet.

Wenn Filmen mehr euer Ding ist, so könnt ihr mit dem fertigen Objekt auch einen kleinen JULIUS-Film drehen. Oder ihr schaut mal in unsere Buchtrailer-Anleitung und nehmt vielleicht noch einen Trailer zu eurem JULIUS-CLUB-Lieblingsbuch 2021 auf!

Mit dem Handy könnt ihr übrigens auch JULIUS-CLUB-Bounds spielen. Ihr wisst nicht, was Bounds sind? Hier steht mehr dazu!

Und wo ihr schon gerade am Smartphone seid: ihr könnt einige JULIUS-CLUB-Bücher auch am PC, Laptop, Tablet oder eben Smartphone online lesen!

Wir wünschen euch noch eine tolle, restliche JULIUS-CLUB-Zeit!

Euer JULIUS-CLUB –Team VGH Stiftung & Büchereizentrale Niedersachsen!

Bild: Jan Paschetag

Diepholz – JULIUS is back in town!

Jubel-Julius

Was für ein Gefühl, endlich wieder vor lesebegeisterten Kinder zu stehen, denn am 07.07. um 15 Uhr feierten wir den Auftakt des JULIUS-CLUBs in Diepholz.

Ein wenig fühlte es sich an wie eine zweifache Premiere: seit langem wieder eine Präsenzveranstaltung und gleichzeitig das erste Mal eine Liveübertragung. Bei beidem waren überraschend viele Kinder anwesend, auch wenn die Anmeldezahlen natürlich weit hinter denen VC zurückliegen.

Hält uns das davon ab Spaß zu haben? Mitnichten! Denn sobald die Bücher enthüllt und die Veranstaltungen verkündet sind, sind wir nicht mehr aufzuhalten. Dat löppt. Reitet den Drachen!

Vielen Dank an Jens Mester, der als stellvertretender Bürgermeister an der Veranstaltung teilnahm, an Mark Kürble, dem Diepholzer VGH-Vertreter extraordinaire und nicht so geheimen Sponsor der Vielleser-Diplom-Abschlussverlosung und unserem Frank Werner, als Vertretung des Rathauses.

Unser Team in der Mediothek ist einmalig (offensichtlich!), die Bücher sind für jeden etwas (echt jetzt?) und wir sind voll der Vorfreude für die kommenden Sommermonate.

Zusammen sind wir JULIUS! Wooooohooooo!

JULIUS-CLUB 2021: Julius goes green

Liebe Julianerinnen und Julianer,

Juchu! – Es ist soweit. Der 15. JULIUS-CLUB hat begonnen und damit steht vom 9. Juli – 9. September wieder eine supercoole SommerLeseZeit mit jeder Spaß, Action und tollen Events in euren Bibliotheken an.

Welche Veranstaltungen eure Bibliothek live vor Ort anbietet, erfahrt ihr dort. Fragt am besten bei den Mitarbeiter:innen nach oder schaut auf der Website eurer Bibliothek. Unter folgendem Link könnt ihr sehen, welche Bibliotheken beim JULIUS-CLUB 2021 dabei sind: JULIUS-CLUB-Bibliotheken 2021.

Wenn ihr den JULIUS-CLUB noch nicht kennt und in diesem Jahr das erste Mal dabei seid, könnt ihr euch das folgende Video anschauen, um den JULIUS-CLUB kennen zu lernen!

JULIUS-CLUB-Bücher

Die 100 JULIUS-CLUB-Bücher findet ihr auf der offiziellen JULIUS-CLUB-Homepage. Ihr könnt die Bücher dort auch kommentieren und schreiben, welche richtig gut sind oder welche euch so gar nicht gefallen haben und warum. 🙂

 Einige der JULIUS-CLUB-Bücher könnt ihr auch digital, also als E-Book auf dem Tablet, auf dem Smartphone oder am PC oder am Laptop lesen. Mehr dazu hier.

Ihr könnt auch bei Instagram unter #juliusclub etwas zum JULIUS-CLUB posten, vorausgesetzt ihr seid schon 13 Jahre alt und somit alt genug, um euch bei Instagram zu registrieren.

Wenn ihr mögt, könnt ihr zu den Büchern auch einen Buchtrailer mit dem Programm iMovie erstellen, entweder alleine oder gemeinsam mit euren Freunden oder anderen JULIUS-CLUB-Teilnehmenden. Eine Anleitung dazu findet ihr hier: Anleitung. Eure fertigen Trailer könnt ihr gerne eurem Bibliotheks-Team per E-Mail schicken, damit wir sie auf den JULIUS-CLUB-youtube-Channel hochladen. Dafür benötigen wir allerdings das Einverständnis eurer Eltern. Fragt am besten in eurer Bibliothek nach einer Einverständniserklärung, die eure Eltern ausfüllen und in der Bibliothek abgeben können.

JULIUS-CLUB-Veranstaltungen

Bild: Jan Paschetag

Im letzten Jahr haben wir euch hier auf dem Blog unter dem Motto „JULIUS goes digital“ einige digitale JULIUS-CLUB-Aktionen rund um den JULIUS-CLUB vorgestellt, bei denen ihr mitmachen konntet. Auch in diesem Jahr wird es wieder einige zentrale Angebote geben:

Was im letzten Jahr gelaufen ist, könnt ihr auf dieser Seite nachlesen. Von den Aktionen 2021 werden wir, die JULIUS-CLUB-Bibliotheken und vielleicht ja auch ihr selbst während des JULIUS-CLUB 2021 hier auf dem Blog berichten und Fotos davon veröffentlichen. In diesem Jahr feiert der JULIUS-CLUB übrigens ein Jubiläum. Er findet schon zum 15. Mal statt (2007 – 2021). Was während dieser Zeit alles im Club passiert ist und wie der Club sich entwickelt hat, auch davon werden wir hier schreiben.

Wir wünschen euch und uns auch in diesem Jahr wieder einen super-genialen unvergesslichen JULIUS-CLUB und freuen uns auf die Zeit!

Das JULIUS-CLUB-Team VGH Stiftung & Büchereizentrale Niedersachsen

Bild: Jan Paschetag

JULIUS-CLUB 2021: Preview – wir lüften den Vorhang noch ein Stückchen weiter…

Liebe Julianerinnen und Julianer,

jetzt dauert es wirklich nicht mehr lange bis zum JULIUS-CLUB 2021! Ales kleinen Vorgeschmack stellen wir euch hier schon vier weitere Titel des JULIUS-CLUBs 2021 vor!

TuTo – Die Trolle von Shabby Sands

Fischer Verlag (2020); Altersempfehlung: ab 11 J.

Den YouTuber Marcos Santos Silva kennt ihr. Er veröffentlicht auf seinem Kanal „TutopolisTV“ seit 2013 Videos. Er lädt hauptsächlich Reviews und Unboxings hoch, hin und wieder mal auch ein Vlog und Livestreams. In seinem Buch „Die Trolle von Shabby Sands“ beschreibt TuTo seine neuesten Abenteuer für Fortnite-Fans.

Cover: Fischer Verlag

Stéphanie Lapointe – Fanny Cloutier. Das Jahr, in dem mein Leben einen Kopfstand machte

Loewe Verlage (2020); Altersempfehlung: ab 12 J.

Der Roman ist der erste Band einer turbulenten Reihe von der Schriftstellerin Stéphanie Lapointe. Das 15jährige Mädchen Fanny, lebt allein mit ihrem Vater in Montreal in Kanada. Als ihr Vater nach Japan versetzt wird, zieht Fanny für eine Zeit zu ihrer Tante Lorette aufs Land. Mit ihren neuen Freunden Leonie und Henri begibt sich Fanny dort auf die Suche nach einem dunklen und lange gehüteten Familiengeheimnis.

Cover: Loewe Verlag

Karolin Kolbe – Playlist

Schneiderbuch/Egmont (2020); Altersempfehlung: ab 12 J.

In der Geschichte „Playlist“ geht es um Mira. Mira will mit ihrer Band an einem Bandcontest teilnehmen. Voraussetzung dafür ist ein Video auf YouTube zu posten. Mit ihren Freundinnen startet die 14-jährige eine Social-Media-Kampagne im Netz. Schnell hat sie viele neue Fans, die ihre Videos liken. Aber sie lernt auch die Schattenseiten des Influencer-Daseins kennen.

Cover: Schneiderbuch

Tiffany Jewell – Das Buch vom Antirassismus

Zuckersüß Verlag (2020); Altersempfehlung: ab 14 J.

In einem außergewöhnlichen Buch führt euch die Autorin Jewell in 20 Kapiteln durch die Geschichte des Rassismus, erklärt die Hintergründe und gibt euch Ideen an die Hand, um für eine Gesellschaft frei von Rassismus, Ausgrenzung und Hass zu kämpfen. Sie schreibt sehr persönlich über ihre Erfahrungen und zeigt Wege auf, sich aus der Ausgrenzung zu befreien.

Cover: Zuckersüß Verlag

Wir hoffen, dass Ihr Lust auf die Bücher und den JULIUS-CLUB 2021 habt und wünschen euch viel Freude beim Lesen!

Das JULIUS-CLUB-Team VGH Stiftung & Büchereizentrale Niedersachsen

Bild: Jan Paschetag

JULIUS-CLUB 2021 – Bald geht´s los!

Liebe Julianerinnen und Julianer,

der JULIUS-CLUB 2021 rückt näher! Am 9. Juli ist es soweit und der JULIUS-CLUB 2021 startet. Mit dem folgenden Film möchten wir euch schon etwas auf den Club einstimmen und euch Lust auf 100 spannende und lustige Bücher, tolle Events in den Bibliotheken und online und eine großartige Sommer-Lesezeit machen. Viel Spaß beim Anschauen!

Und als kleinen Vorgeschmack auf die diesjährige Buchauswahl, verraten wir euch schon jetzt vier Bücher die beim JULIUS-CLUB 2021 dabei sind:

Cover: dtv junior
Cover: cbj
Cover: Woow Books
Cover: Librero
  • Cally Stronk: Ruby Black. Bd. 1: Unheimlich peinlich. Das Tagebuch der Ruby Black
  • Chris Bradford: Soul Hunters. Bd. 1
  • Marianne Kaurin: Irgendwo ist immer Süden
  • Charlie Vince: Helden der Raumfahrt

Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen!

Das JULIUS-CLUB-Team VGH Stiftung & Büchereizentrale Niedersachsen

JULIUS-CLUB 2021: Buchauswahl mit Hindernissen

Liebe Julianerinnen und Julianer,

na, wartet ihr auch schon darauf, dass es morgens endlich wieder früher hell ist, die Sonne scheint man den fetten Wollpulli gegen luftige Sommerklamotten tauschen, man draußen chillen und relaxen, faul am Badesee liegen und lesen und nicht zuletzt in die Bibliothek zum JULIUS-CLUB kommen kann?!

In einem halben Jahr etwa geht es los und dann erwarten euch ab dem 9. Juli wieder 100 JULIUS-CLUB-Bücher in euren Bibliotheken, um ausgeliehen und verschlungen zu werden!  

Aber nicht nur Lesen steht auf dem Programm – begleitet werden die Bücher wie jedes Jahr wieder von Events und Aktionen in euer Bibliothek. Sollte Corona es zulassen vor Ort in der Bibliothek, sonst digital per virtuellem Clubtreffen mit online-Lesungen und vielen weiteren Highlights. Damit die JULIUS-CLUB-Bibliotheken mit den Planungen beginnen und euch wieder einen unvergesslichen JULIUS-CLUB auf die Beine stellen können, wird es so langsam Zeit die Bücher für den JULIUS-CLUB 2021 auszuwählen.

Gestern Morgen um zehn Uhr haben deshalb wir – die Jury – uns bewaffnet mit einem großen Bücherstapel neben uns, einer langen Liste, Stift, Papier und (ganz wichtig!) Schokoladen-Nervennahrung an den PC gesetzt und uns zu einem gemeinsamen Zoom-Meeting getroffen, um die 100 Titel für dieses Jahr auszusuchen.

Jury-Sitzung 2021 – Foto: Büchereizentrale Niedersachsen

Die Jury besteht aus sieben Erwachsen, das sind:

  • Robert Elstner, Dipl. päd. wiss. Bibliothekar (Stadtbibliothek Leipzig, verantwortlich für die Kinder- und Jugendmedienarbeit)
  • Andrea Gabbatsch, Diplom-Bibliothekarin (Leiterin der Kinder- und Jugendabteilung der Stadtbibliothek Hildesheim)
  • Anke Märk-Bürmann, Diplom-Bibliothekarin und Lehrerin (Akademie für Leseförderung Niedersachsen)
  • Ulrike Schönherr, Diplom-Bibliothekarin (Leiterin der Kinder- und Jugendbuchabteilung der Stadtbücherei Delmenhorst)
  • Birgit Schollmeyer Buchhändlerin i. R. (Expertin für Kinder- und Jugendliteratur)
  • Franziska Sievert, Buchhändlerin und Diplom-Bibliothekarin (Büchereizentrale Niedersachsen)
  • Stefanie Thiem, Projektleitung Julius-Club (VGH Stiftung)

Außerdem sind jedes Jahr Jugendlich dabei und unterstützen uns bei der Auswahl. In diesem Jahr waren das Anna, Emilia, Hannes und Leon.

Jedes Jury-Mitglied konnte vorab zehn Vorschläge einreichen und so lag uns eine lange Liste mit 134 Titeln vor, aus denen wir 100 Bücher aussuchen mussten. Die Liste war ganz unterschiedlich: spannende, emotionsgeladene, actionreiche, gruselfeelingverursachende, aber auch herzerwärmende und glücklichmachende oder zum-nachdenken-anregende Geschichten waren dabei. Nach 6 Stunden Videokonferenz, vielen Diskussionen, Daumenhoch/Daumenrunter-Abstimmungen, ins Mikrofon schnaufen  und wilden Gestikulierungen vor der Kamera ist es uns gelungen uns auf 100 Titel zu einigen. Diese Liste geht nun an die teilnehmenden Bibliotheken, damit sie die Bücher einkaufen und für die Ausleihe vorbereiten können. Und natürlich damit passende Veranstaltungen zu den Büchern vorbereitet werden können. Lasst euch überraschen!

Im April werden wir euch hier verraten, welche Bibliotheken in diesem Jahr beim JULIUS-CLUB dabei sein werden und dann gibt es auch erste Infos zu den geplanten Events. Am 9. Juli hat das Warten dann ein Ende und ihr könnt euch in eurer Bibliothek einen Clubausweis holen und mit Lesen loslegen. Die Jury wartet schon ungeduldig darauf zu erfahren, wie ihr die Buchauswahl findet und was euer Favorit für 2021 ist.

Das JULIUS-CLUB-Projektteam VGH-Stiftung & Büchereizentrale Niedersachsen

JULIUS-CLUB 2021: Die Vorbereitungen beginnen

Liebe Julianerinnen und Julianer,

draußen ist nasskaltes Herbstwetter und gerade erinnert nichts an Sommer, Sonne und den JULIUS-CLUB.  

Auch wenn es bis zum JULIUS-CLUB 2021 noch eine Weile dauert, möchten wir euch trotzdem schon etwas Vorfreude darauf machen! Denn hinter den Kulissen laufen bereits die Vorbereitungen für den JULIUS-CLUB 2021 der vom 9. Juli bis zum 9. September stattfinden wird.

Noch wissen wir nicht, welche Bibliotheken mitmachen werden, aber wir hoffen natürlich, dass der JULIUS-CLUB wieder an ganz vielen Orten in Niedersachsen stattfinden wird und es wieder viele tolle digitale und analoge Veranstaltungen geben wird.

Sicher ist: es wird eine JULIUS-CLUB-Challenge geben, die wir euch hier im Blog vorstellen werden, wenn es soweit ist. Um was es dabei geht, wird noch nicht verraten, aber ihr werdet auf jeden Fall wieder kreativ werden können. 🙂

Wer auch schon für den JULIUS-CLUB 2021 kreativ ist, ist Jan Paschetag. Er ist Grafikdesigner und Zeichner der JULIUS-Figur und arbeitet schon eifrig am JULIUS-Motiv 2021! Habt ihr eine Idee, was JULIUS dann wohl machen könnte? In den letzten Jahren war er recht sportlich unterwegs und hat viel ausprobiert:

JULIUS-CLUB-Figuren, (c) Jan Paschetag

Wer auch schon für den JULIUS-CLUB 2021 aktiv ist, sind unsere JULIUS-CLUB-Jurymitglieder. Neben sieben Erwachsenen nehmen auch fünf Jugendliche im Alter von 11 – 14 Jahren an der Jury teil. Bei allen Jurymitgliedern stapeln sich derzeit aktuelle Kinder- und Jugendbücher auf dem Nachttisch. Die Verlage schicken uns neue Bücher zu, die gerade erschienen sind bzw. noch erscheinen. Diese werden dann von den Jurymitgliedern gelesen und auf „JULIUS-Tauglichkeit“ geprüft. Dabei spielen folgende Kriterien eine Rolle:

  • Sind die Bücher für 11-14Jährige geeignet?
  • Sind die Titel aktuell, d. h.  in den letzten beiden Jahren erschienen?
  • Bei Reihen und Serien: Ist es der 1. Band?
  • Gibt es für Jungen und Mädchen gleichermaßen Lesestoff?
  • Werden alle Lesefähigkeiten bei der Zusammenstellung der 100 Bücher bedacht?
  • Sind auf der JULIUS-Liste Bücher zu ganz unterschiedlichen Themen (z. B. Fantasy, Krimi, Abteneuer, Grusel usw.)?
  • Sind auch ein paar besondere Bücher dabei?
JULIUS-CLUB-Jury 2021

Im Januar werden wir uns dann alle gemeinsam treffen (live oder virtuell) um aus den ganzen gelesenen Büchern DIE 100 Bücher auszuwählen, die dann im nächsten Jahr zum JULIUS-CLUB in eurer Bibliothek stehen werden! Am 8. Juli (einen Tag vor Beginn des JULIUS-CLUBs) werden wir euch dann auf der JULIUS-CLUB-Homepage verraten, welche Bücher das sind.

Wir freuen uns auf die neue Lektüre und den JULIUS-CLUB 2021!

Das JULIUS-CLUB-Projektteam VGH-Stiftung & Büchereizentrale Niedersachsen

JULIUS-CLUB 2020:Abschluss in Friedland

Trotz der Corona-Pandemie haben sich in diesem Jahr wieder viele Kinder und Jugendliche für den JULIUS-CLUB in Friedland angemeldet und fleißig Bücher gelesen und bewertet.

12 oder 13 Bücher in den Ferien zu lesen ist für manche JULIANER kein Problem, das fand selbstverständlich neben der Verteilung der Diplome besondere Anerkennung.

Eine außergewöhnliche Kooperation gab es erstmalig mit dem Freibad Reiffenhausen und dem Museum Friedland. Alle JULIANER durften mit ihrem Clubausweis kostenlos so oft sie wollten das Freibad Reiffenhausen besuchen. Außerdem hat das Museum Friedland eine besondere Führung zum Thema „Von Püppchen, Plakaten und Plastikspielzeug – Kinder im Lager Friedland“ für die JULIANER angeboten – ebenfalls kostenlos für die Teilnehmer*innen.

Besonders schön war in diesem Jahr unsere Abschlussveranstaltung. Der Schützenverein Groß Schneen hat uns einladen, die Verleihung der Diplome 2020 im Schützenhaus zu feiern. Dazu wurden wir köstlich mit Gegrilltem,  Pommes und leckeren Getränken bewirtet. Herzlichen Dank für diese tolle Unterstützung!

(c) Bücherei Groß Schneen, Friedland

Wir freuen uns auf den JULIUS-CLUB 2021!

JULIUS-CLUB 2020: Abschlussveranstaltung in Sarstedt

Ein besonderer JULIUS CLUB endete am 9. September 2020 mit einer ganz ungewöhnlichen Siegerehrung.

Aufgrund der Corona-Pandemie konnten wir nur die fünf erstplatzierten Teilnehmerinnen und Teilnehmer einladen und ihnen die Urkunden und Preise für eine erfolgreiche Teilnahme am diesjährigen JULIUS-CLUB überreichen. Alle anderen bekommen ihre Siegerpräsente per Post.

Abschlussveranstaltung 2020, (c) Stadtbibliothek Sarstedt

Stadtbücherei Sarstedt

JULIUS-CLUB 2020: leider schon wieder vorbei

Liebe Julianerinnen und Julianer,

die Zeit ging wie jeden Sommer wieder viel zu schnell rum – heute endete der 14. JULIUS-CLUB. Es waren in diesem Jahr 47 Bibliotheken aus ganz Niedersachsen, die an unserem Leseförderungsprojekt teilgenommen haben. Eure Bücherei vor Ort war eine davon und ihr habt dort bestimmt schon alle eure Club-Karten abgegeben und ein Diplom kassiert oder bekommt es in den nächsten Tagen bei der Abschlussveranstaltung überreicht! Auch wir gratulieren allen erfolgreichen JULIUS-CLUB-Absolventinnen und Absolventen und freuen uns, dass ihr mindestens zwei (oder noch mehr) Bücher gelesen habt.

JULIUS-CLUB Card, (c) Jan Paschetag

Die 100 Bücher, die ihr vom 3. Juli – 3. September in euren Bibliotheken ausleihen konntet, wurden im Frühjahr von einer Jury, bestehend aus Bibliothekarinnen und Bibliothekaren, einer Buchhändlerin und weiteren Kinder- und Jugendbuchexperten ausgesucht. 3 Jugendliche waren ebenfalls in der Jury und haben sich bemüht eine abwechslungsreiche Buchauswahl mit Krimis, Love Stories, Tiergeschichten, Action-Romanen usw. für euch zusammen zu stellen! Ist das gelungen? – Kommentiert gerne unter diesem Beitrag!

JULIUS-CLUB-Buchauswahl 2020

Eigentlich sollte es in euren Büchereien auch wieder wöchentliche Club-Treffen und spannende Veranstaltungen geben. Leider hat uns da die Corona-Pandemie einen Strich durch die Rechnung gemacht und es konnten nicht in allen JULIUS-Bibliotheken Veranstaltungen angeboten werden.

(c) Bild von Gerd Altmann bei pixabay

Dafür haben wir Projektinitiatoren (VGH-Stiftung und Büchereizentrale Niedersachsen) uns als Alternative digitale Angebote unter dem Motto „Julius goes digital“ ausgedacht, die euch hoffentlich auch Spaß gebracht haben. Ihr konntet an Wochen-Challenges teilnehmen, ein digitales Escape Game spielen, Buchtrailer drehen oder mit dem Tablet „kahoot-Quizze“ oder Actionbounds spielen. Außerdem ließ sich ein Großteil der JULIUS-CLUB-Bücher auch online lesen. Im Web-Forum habt ihr euch zu den Büchern ausgetauscht und Kommentare und Bewertungen hinterlassen.

JULIUS-Web-Forum (c) Büchereizentrale Niedersachsen

Die vielen tollen Beiträge, die bei den Wochen-Challenges entstanden sind, könnt ihr euch in der virtuellen Galerie anschauen! Wir sind ziemlich beeindruckt, wie kreativ ihr wart und was ihr alles für Ideen hattet. Und wir hoffen, dass euch das Lesen, Basteln, Malen, kreativ gefallen hat und ihr auch im nächsten Jahr wieder beim JULIUS-CLUB dabei seid!

Bis dahin, wir freuen uns auf euch!

Das JULIUS-CLUB-Projektteam VGH-Stiftung & Büchereizentrale Niedersachsen

JULIUS-CLUB 2020: Spurensuche in der Mediothek Bunde

(c) Fotos: Joke Hoogendoorn

Julianer aus Weener und Bunde ließen sich vom Regen nicht aufhalten! Zusammen mit Frau Gitta Connemann gingen sie auf Spurensuche der jüdischen Geschichte in Weener. Es war sehr interessant! Stationen waren die Menora (früher waren da die Synagoge und die jüdische Schule), Stolpersteine in der Stadt und der Bahnhof. Hier hielten Züge, die im 2. Weltkrieg nach Osten gefahren sind. Am Bahnhof hat Frau Connemann uns aus dem Julius-Buch „Über die Grenze“ von Maja Lunde vorgelesen.

JULIUS-CLUB 2020: Kaufrausch in der Buchhandlung in Bunde

(c) Fotos: Joke Hoogendoorn

Stöbern mach hungrig 🙂 Wir haben schöne neue Bücher für die Mediothek eingekauft, danach gab es ein leckeres Eis im Eiscafé.

JULIUS-CLUB 2020: Schnitzeljagd auf Englisch in der Stadtbibliothek Hannover

(c) Stadtbibliothek Hannover

Am Dienstag, den 25. August 2020, trafen sich in der Kinder- und Jugendbibliothek Südstadt zwölf begeisterte Julianer*innen zur Schnitzeljagd auf Englisch!

Mit vielen Rätseln, Spielen und Spaß ging die Truppe fleißig durch die Südstadt. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmer*innen und freuen uns auf das nächste Mal.