JULIUS-CLUB 2021: Die Gewinner:innen der Challenges stehen fest!

Liebe Julianerinnen und Julianer,

gestern haben sich alle JULIUS-CLUB-Bibliotheken 2021 mit uns – den Koordinatoren des Clubs (VGH Stiftung und Büchereizentrale Niedersachsen) zum JULIUS-CLUB-Abschluss via Zoom getroffen. Dort wurden *Trommelwirbel* auch die Gewinner-Bibliotheken der diesjährigen JULIUS-CLUB-Challenges bekannt gegeben.

Challenge 1: Upcycling-Objekt

Für Challenge 1 sind 5 Objekte eingereicht worden:

Der Preis für das gelungenste Objekt geht an den JULIUS-CLUB der Stadtbibliothek Garbsen, dessen Mitglieder ein wandelndes JULIUS-Buchregal aus Pappresten etc. designt haben. Wir freuen uns für die Julianer:innen aus Garbsen, die damit stolze Gewinner:innen einer Lesung in ihrer Bibliothek sind. Herzlichen Glückwunsch!

Challenge 2: Film-Projekt

Für Challenge 2 haben wir zwei Filme erhalten:

Stadtbibliothek Wolfsburg: Plastikmüll gehört NICHT in die Meere!
Hier können Sie den Prozess sehen, wie aus alten, gelesen Zeitungen bzw. Pappmaschee und
einem wiederverwendetem Drahtgestellt ein Wal entstanden ist. Zusammen mit dem Plastikmüll
in seinem Bauch steht er jetzt in dem Schaufenster der Stadtbibliothek Wolfsburg und soll
darauf aufmerksam machen, dass Müll in den Mülleimer gehört und nicht in die Meere!

Film: Stadtbibliothek Wolfsburg

Bücherei der Samtgemeinde Geestequelle, Oerel: Nachtflüsterer

„Unheimliches geht vor sich. Erst wird mitten im Wald eine tote Kuh mit einem kreisrunden Loch
im Bauch aufgefunden, dann erzittert der Waldboden. Genau dort, in den Wäldern Schottlands,
verbringt Nachtflüsterin Tima ihre Ferien. Schnell ist auch sie beunruhigt. Kein Zweifel, die Erde
bebt! Deshalb verhalten sich auch die Tiere so merkwürdig. Doch was kann Tima tun, ohne ihre
Freunde Elena und Matt, die als Nachtflüsterer ebenso wie sie die Sprache der Tiere
verstehen?“ Was zuerst als Bedrohung erscheint, wird am Ende die Rettung. Der Stollenwurm
Queenie (Figur aus dem JC-Buch „Die Nachtflüsterer – Das Beben“).

Film: Samtgemeindebücherei Geestequelle, Oerel

Hier haben die JULIUS-CLUB-Bibliotheken entschieden, dass der Preis für den gelungensten Film an den beeindruckenden Wal der Stadtbibliothek Wolfsburg geht, der gesammeltes Plastik in seinem Magen trägt und selber aus recyclten Materialien wie Zeitungen etc. besteht. Er wurde an fünf Terminen von verschiedenen JULIUS-CLUB-Mitgliedern gestaltet. Wir gratulieren dem Wolfsburger JULIUS-CLUB, der sich als Preis über eine Veranstaltung mit der Upcycling-Börse Hannover freuen kann! Herzlichen Glückwunsch dazu!

Allen Club-Mitgliedern die mit ihren Objekten und Filmen nicht gewinnen konnten, sei gesagt: der nächste JULIUS-CLUB und damit die nächsten Challenges kommen bestimmt und damit auch die Chancen auf neue Gewinne!

Wir freuen uns, wenn ihr beim JULIUS-CLUB 2022 wieder dabei seid!

Euer JULIUS-CLUB-Team VGH Stiftung & Büchereizentrale Niedersachsen

JULIUS-CLUB 2021: Leider vorbei

Liebe Julianerinnen und Julianer,

da haben wir wochenlang darauf gefiebert, dass der JULIUSCLUB 2021 beginnt, dann war es soweit und schwups ist der Sommer schon wieder fast rum und auch der JULIUS-CLUB 2021 ist zu Ende. Wir hoffen, dass er euch ganz viel Spaß gemacht hat, ihr interessante neue und spannende Bücher entdeckt habt, die Club-Treffen und Veranstaltungen in euren Büchereien toll waren, ihr andere Club-Mitglieder kennen gelernt habt und vor allem, dass ihr weiterhin gerne in eure Bücherei geht und vielleicht auch wieder beim JULIUS-CLUB 2022 dabei seid!

Schreibt uns gerne in die Kommentare, was euch besonders gut gefallen hat, welches Event euer persönliches Highlight war, welches Buch euch am meisten gefesselt hat und welches vielleicht auch doof war und warum.

Vom 9. Juli – 9. September konntet ihr die Bücher lesen, bewerten und euch dies in der Club-Card vermerken lassen. Die Bibliotheken werten nun die ganzen Club-Cards aus und bereiten die Abschlussveranstaltungen vor, bei denen ihr eure Diplome erhaltet. Wir sind schon sehr gespannt, wie viele JULIUS-Diplome und Vielleser-Diplome in diesem Jahr in den 50 JULIUS-Bibliotheken geben wird!

Neben dem Lesen gab es auch (sofern dies unter Corona möglich war) wieder viele tolle Aktionen in euren Bibliotheken: es wurde gebastelt, genäht, gesägt, gehämmert, gekocht…

Außerdem gab es digitale Angebote für euch. Mit eurem Handy konntet ihr Actionbound-Rallyes spielen und der Kölner Autor Manfred Theisen hat in einer spannenden online-Lesung aus seinem Buch „Uncover – Die Trollfabrik“ vorgelesen und von seiner Arbeit als Schriftsteller erzählt. Und das Beste – am Ende der Veranstaltung konntet ihr ihm Fragen stellen und erzählen, wie euch das Buch gefallen hat.

Ein weiteres virtuelles Event in diesem Jahr waren unsere Challenges. Unter dem Motto „JULIUS goes green“ konntet ihr in einer Challenge kreative Upcycling-Objekte aus Abfall erstellen und diese in einer zweiten Challenge filmen.

Das JULIUS-CLUB-Motto 2021: JULIUS goes green ; Bild: Jan Paschetag

Anregungen fürs Upcyclen gab es von der Upcycling-Börse Hannover am 27. Juli in einer online-Veranstaltung.

Wir sind schon sehr gespannt, was ihr euch ausgedacht und gebastelt habt. Bis zum 20. September haben die Bibliotheken noch Zeit eure Objekte zu fotografieren und die Bilder und Filme auf einer Plattform hochzuladen. Danach werden die Objekte und Filme dann von allen JULIUS-CLUB-Bibliotheken angeschaut und ein Sieger-Objekt und ein Sieger-Film gekürt. Die Gewinner:innen werden wir euch hier im Blog vorstellen.

Die JULIUS-CLUB-Bibliothek, aus der das Gewinner-Objekt kommt, gewinnt eine Lesung mit einer Autorin oder einem Autor, die oder der zu euch in die Bibliothek kommt und aus ihrem oder seinem Buch vorliest. Die JULIUS-CLUB-Bibliothek aus der der beste Film kommt, gewinnt einen Workshop in sder Bibliothek mit der Upcycling-Börse aus Hannover. Mitarbeiter:innen der Upcycling-Börse werden zu euch in eure Bibliothek kommen und mit euch gemeinsam ein Upcycling-Objekt gestalten.

So lässt sich die Zeit bis zum nächsten Sommer sicher gut überbrücken, wenn es dann wieder heißt: „Es ist JULIUS-CLUB-Zeit!“

Euer JULIUS-CLUB –Team VGH Stiftung & Büchereizentrale Niedersachsen!

Bild: Jan Paschetag

JULIUS-CLUB 2021: Endspurt

Liebe Julianerinnen und Julianer,

es geht echt schnell – gefühlt gerade eben haben wir hier geschrieben, dass der JULIUS-CLUB 2021 begonnen hat. Und jetzt ist er schon fast rum. Wir hoffen ihr habt spannenden Lesestoff für euch gefunden und habt vielleicht auch schon zwei Bücher für das JULIUS-Diplom oder fünf für das Vielleser-Diplom geschafft. Falls nicht, dann Endspurt! Drei Wochen habt ihr noch Zeit bis der diesjährige Club endet.

Foto: Büchereizentrale Niedersachsen

Vielleicht seid ihr ja auch deshalb noch nicht zum Lesen gekommen, weil ihr so viele JULIUS-CLUB-Veranstaltungen bei euch in der Bibliothek besucht habt? Viele Bibliotheken haben Aktionen und Events zu unserem diesjährigen Motto „JULIUS goes green“ angeboten: in der Bücherei der Samtgemeinde Geestequelle wurden Insektenhotels gebaut, in Rotenburg ist ein Mitmach- und Erlebnisgarten entstanden, in Osnabrück konnten gemeinsam mit dem BUND Nisthilfen für Wildbienen gestaltet werden, in der Gemeindebücherei Westoverledingen wurden Blumentöpfe bepflanzt, in der Mediothek Diepholz sind Gewächshauser aus alten CDs designt worden, und und und… Was war los in eurer Bibliothek? Schreibt es gerne in die Kommentare!

Viele JULIUS-CLUB-Bibliotheken nehmen auch an unseren diesjährigen Upcycling-Challenges teil und gestalten mit euch kreative Upcycling-Objekte und Filme dazu. Anregungen gab es dafür von der Upcycling-Börse Hannover am 27. Juli in einer online-Veranstaltung. Den Film dazu könnt ihr euch noch bis zum 27. August anschauen.

Wir sind schon ziemlich neugierig, was ihr euch ausgedacht und gebastelt habt. Aber wir müssen uns wohl noch etwas gedulden, auch wenn´s schwer fällt. *Seufz* Bis zum 20. September ist noch Zeit Objekte zu entwerfen und zu fotografieren und das Bild hochzuladen. Fragt gerne in eurer Bibliothek nach, wenn ihr noch mitmachen möchtet.

Wenn Filmen mehr euer Ding ist, so könnt ihr mit dem fertigen Objekt auch einen kleinen JULIUS-Film drehen. Oder ihr schaut mal in unsere Buchtrailer-Anleitung und nehmt vielleicht noch einen Trailer zu eurem JULIUS-CLUB-Lieblingsbuch 2021 auf!

Mit dem Handy könnt ihr übrigens auch JULIUS-CLUB-Bounds spielen. Ihr wisst nicht, was Bounds sind? Hier steht mehr dazu!

Und wo ihr schon gerade am Smartphone seid: ihr könnt einige JULIUS-CLUB-Bücher auch am PC, Laptop, Tablet oder eben Smartphone online lesen!

Wir wünschen euch noch eine tolle, restliche JULIUS-CLUB-Zeit!

Euer JULIUS-CLUB –Team VGH Stiftung & Büchereizentrale Niedersachsen!

Bild: Jan Paschetag

JULIUS-CLUB 2021: Julius goes green

Liebe Julianerinnen und Julianer,

Juchu! – Es ist soweit. Der 15. JULIUS-CLUB hat begonnen und damit steht vom 9. Juli – 9. September wieder eine supercoole SommerLeseZeit mit jeder Spaß, Action und tollen Events in euren Bibliotheken an.

Welche Veranstaltungen eure Bibliothek live vor Ort anbietet, erfahrt ihr dort. Fragt am besten bei den Mitarbeiter:innen nach oder schaut auf der Website eurer Bibliothek. Unter folgendem Link könnt ihr sehen, welche Bibliotheken beim JULIUS-CLUB 2021 dabei sind: JULIUS-CLUB-Bibliotheken 2021.

Wenn ihr den JULIUS-CLUB noch nicht kennt und in diesem Jahr das erste Mal dabei seid, könnt ihr euch das folgende Video anschauen, um den JULIUS-CLUB kennen zu lernen!

JULIUS-CLUB-Bücher

Die 100 JULIUS-CLUB-Bücher findet ihr auf der offiziellen JULIUS-CLUB-Homepage. Ihr könnt die Bücher dort auch kommentieren und schreiben, welche richtig gut sind oder welche euch so gar nicht gefallen haben und warum. 🙂

 Einige der JULIUS-CLUB-Bücher könnt ihr auch digital, also als E-Book auf dem Tablet, auf dem Smartphone oder am PC oder am Laptop lesen. Mehr dazu hier.

Ihr könnt auch bei Instagram unter #juliusclub etwas zum JULIUS-CLUB posten, vorausgesetzt ihr seid schon 13 Jahre alt und somit alt genug, um euch bei Instagram zu registrieren.

Wenn ihr mögt, könnt ihr zu den Büchern auch einen Buchtrailer mit dem Programm iMovie erstellen, entweder alleine oder gemeinsam mit euren Freunden oder anderen JULIUS-CLUB-Teilnehmenden. Eine Anleitung dazu findet ihr hier: Anleitung. Eure fertigen Trailer könnt ihr gerne eurem Bibliotheks-Team per E-Mail schicken, damit wir sie auf den JULIUS-CLUB-youtube-Channel hochladen. Dafür benötigen wir allerdings das Einverständnis eurer Eltern. Fragt am besten in eurer Bibliothek nach einer Einverständniserklärung, die eure Eltern ausfüllen und in der Bibliothek abgeben können.

JULIUS-CLUB-Veranstaltungen

Bild: Jan Paschetag

Im letzten Jahr haben wir euch hier auf dem Blog unter dem Motto „JULIUS goes digital“ einige digitale JULIUS-CLUB-Aktionen rund um den JULIUS-CLUB vorgestellt, bei denen ihr mitmachen konntet. Auch in diesem Jahr wird es wieder einige zentrale Angebote geben:

Was im letzten Jahr gelaufen ist, könnt ihr auf dieser Seite nachlesen. Von den Aktionen 2021 werden wir, die JULIUS-CLUB-Bibliotheken und vielleicht ja auch ihr selbst während des JULIUS-CLUB 2021 hier auf dem Blog berichten und Fotos davon veröffentlichen. In diesem Jahr feiert der JULIUS-CLUB übrigens ein Jubiläum. Er findet schon zum 15. Mal statt (2007 – 2021). Was während dieser Zeit alles im Club passiert ist und wie der Club sich entwickelt hat, auch davon werden wir hier schreiben.

Wir wünschen euch und uns auch in diesem Jahr wieder einen super-genialen unvergesslichen JULIUS-CLUB und freuen uns auf die Zeit!

Das JULIUS-CLUB-Team VGH Stiftung & Büchereizentrale Niedersachsen

Bild: Jan Paschetag

JULIUS-CLUB 2021: Preview – wir lüften den Vorhang noch ein Stückchen weiter…

Liebe Julianerinnen und Julianer,

jetzt dauert es wirklich nicht mehr lange bis zum JULIUS-CLUB 2021! Ales kleinen Vorgeschmack stellen wir euch hier schon vier weitere Titel des JULIUS-CLUBs 2021 vor!

TuTo – Die Trolle von Shabby Sands

Fischer Verlag (2020); Altersempfehlung: ab 11 J.

Den YouTuber Marcos Santos Silva kennt ihr. Er veröffentlicht auf seinem Kanal „TutopolisTV“ seit 2013 Videos. Er lädt hauptsächlich Reviews und Unboxings hoch, hin und wieder mal auch ein Vlog und Livestreams. In seinem Buch „Die Trolle von Shabby Sands“ beschreibt TuTo seine neuesten Abenteuer für Fortnite-Fans.

Cover: Fischer Verlag

Stéphanie Lapointe – Fanny Cloutier. Das Jahr, in dem mein Leben einen Kopfstand machte

Loewe Verlage (2020); Altersempfehlung: ab 12 J.

Der Roman ist der erste Band einer turbulenten Reihe von der Schriftstellerin Stéphanie Lapointe. Das 15jährige Mädchen Fanny, lebt allein mit ihrem Vater in Montreal in Kanada. Als ihr Vater nach Japan versetzt wird, zieht Fanny für eine Zeit zu ihrer Tante Lorette aufs Land. Mit ihren neuen Freunden Leonie und Henri begibt sich Fanny dort auf die Suche nach einem dunklen und lange gehüteten Familiengeheimnis.

Cover: Loewe Verlag

Karolin Kolbe – Playlist

Schneiderbuch/Egmont (2020); Altersempfehlung: ab 12 J.

In der Geschichte „Playlist“ geht es um Mira. Mira will mit ihrer Band an einem Bandcontest teilnehmen. Voraussetzung dafür ist ein Video auf YouTube zu posten. Mit ihren Freundinnen startet die 14-jährige eine Social-Media-Kampagne im Netz. Schnell hat sie viele neue Fans, die ihre Videos liken. Aber sie lernt auch die Schattenseiten des Influencer-Daseins kennen.

Cover: Schneiderbuch

Tiffany Jewell – Das Buch vom Antirassismus

Zuckersüß Verlag (2020); Altersempfehlung: ab 14 J.

In einem außergewöhnlichen Buch führt euch die Autorin Jewell in 20 Kapiteln durch die Geschichte des Rassismus, erklärt die Hintergründe und gibt euch Ideen an die Hand, um für eine Gesellschaft frei von Rassismus, Ausgrenzung und Hass zu kämpfen. Sie schreibt sehr persönlich über ihre Erfahrungen und zeigt Wege auf, sich aus der Ausgrenzung zu befreien.

Cover: Zuckersüß Verlag

Wir hoffen, dass Ihr Lust auf die Bücher und den JULIUS-CLUB 2021 habt und wünschen euch viel Freude beim Lesen!

Das JULIUS-CLUB-Team VGH Stiftung & Büchereizentrale Niedersachsen

Bild: Jan Paschetag

JULIUS-CLUB 2021 – Bald geht´s los!

Liebe Julianerinnen und Julianer,

der JULIUS-CLUB 2021 rückt näher! Am 9. Juli ist es soweit und der JULIUS-CLUB 2021 startet. Mit dem folgenden Film möchten wir euch schon etwas auf den Club einstimmen und euch Lust auf 100 spannende und lustige Bücher, tolle Events in den Bibliotheken und online und eine großartige Sommer-Lesezeit machen. Viel Spaß beim Anschauen!

Und als kleinen Vorgeschmack auf die diesjährige Buchauswahl, verraten wir euch schon jetzt vier Bücher die beim JULIUS-CLUB 2021 dabei sind:

Cover: dtv junior
Cover: cbj
Cover: Woow Books
Cover: Librero
  • Cally Stronk: Ruby Black. Bd. 1: Unheimlich peinlich. Das Tagebuch der Ruby Black
  • Chris Bradford: Soul Hunters. Bd. 1
  • Marianne Kaurin: Irgendwo ist immer Süden
  • Charlie Vince: Helden der Raumfahrt

Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen!

Das JULIUS-CLUB-Team VGH Stiftung & Büchereizentrale Niedersachsen

JULIUS-CLUB 2021: Buchauswahl mit Hindernissen

Liebe Julianerinnen und Julianer,

na, wartet ihr auch schon darauf, dass es morgens endlich wieder früher hell ist, die Sonne scheint man den fetten Wollpulli gegen luftige Sommerklamotten tauschen, man draußen chillen und relaxen, faul am Badesee liegen und lesen und nicht zuletzt in die Bibliothek zum JULIUS-CLUB kommen kann?!

In einem halben Jahr etwa geht es los und dann erwarten euch ab dem 9. Juli wieder 100 JULIUS-CLUB-Bücher in euren Bibliotheken, um ausgeliehen und verschlungen zu werden!  

Aber nicht nur Lesen steht auf dem Programm – begleitet werden die Bücher wie jedes Jahr wieder von Events und Aktionen in euer Bibliothek. Sollte Corona es zulassen vor Ort in der Bibliothek, sonst digital per virtuellem Clubtreffen mit online-Lesungen und vielen weiteren Highlights. Damit die JULIUS-CLUB-Bibliotheken mit den Planungen beginnen und euch wieder einen unvergesslichen JULIUS-CLUB auf die Beine stellen können, wird es so langsam Zeit die Bücher für den JULIUS-CLUB 2021 auszuwählen.

Gestern Morgen um zehn Uhr haben deshalb wir – die Jury – uns bewaffnet mit einem großen Bücherstapel neben uns, einer langen Liste, Stift, Papier und (ganz wichtig!) Schokoladen-Nervennahrung an den PC gesetzt und uns zu einem gemeinsamen Zoom-Meeting getroffen, um die 100 Titel für dieses Jahr auszusuchen.

Jury-Sitzung 2021 – Foto: Büchereizentrale Niedersachsen

Die Jury besteht aus sieben Erwachsen, das sind:

  • Robert Elstner, Dipl. päd. wiss. Bibliothekar (Stadtbibliothek Leipzig, verantwortlich für die Kinder- und Jugendmedienarbeit)
  • Andrea Gabbatsch, Diplom-Bibliothekarin (Leiterin der Kinder- und Jugendabteilung der Stadtbibliothek Hildesheim)
  • Anke Märk-Bürmann, Diplom-Bibliothekarin und Lehrerin (Akademie für Leseförderung Niedersachsen)
  • Ulrike Schönherr, Diplom-Bibliothekarin (Leiterin der Kinder- und Jugendbuchabteilung der Stadtbücherei Delmenhorst)
  • Birgit Schollmeyer Buchhändlerin i. R. (Expertin für Kinder- und Jugendliteratur)
  • Franziska Sievert, Buchhändlerin und Diplom-Bibliothekarin (Büchereizentrale Niedersachsen)
  • Stefanie Thiem, Projektleitung Julius-Club (VGH Stiftung)

Außerdem sind jedes Jahr Jugendlich dabei und unterstützen uns bei der Auswahl. In diesem Jahr waren das Anna, Emilia, Hannes und Leon.

Jedes Jury-Mitglied konnte vorab zehn Vorschläge einreichen und so lag uns eine lange Liste mit 134 Titeln vor, aus denen wir 100 Bücher aussuchen mussten. Die Liste war ganz unterschiedlich: spannende, emotionsgeladene, actionreiche, gruselfeelingverursachende, aber auch herzerwärmende und glücklichmachende oder zum-nachdenken-anregende Geschichten waren dabei. Nach 6 Stunden Videokonferenz, vielen Diskussionen, Daumenhoch/Daumenrunter-Abstimmungen, ins Mikrofon schnaufen  und wilden Gestikulierungen vor der Kamera ist es uns gelungen uns auf 100 Titel zu einigen. Diese Liste geht nun an die teilnehmenden Bibliotheken, damit sie die Bücher einkaufen und für die Ausleihe vorbereiten können. Und natürlich damit passende Veranstaltungen zu den Büchern vorbereitet werden können. Lasst euch überraschen!

Im April werden wir euch hier verraten, welche Bibliotheken in diesem Jahr beim JULIUS-CLUB dabei sein werden und dann gibt es auch erste Infos zu den geplanten Events. Am 9. Juli hat das Warten dann ein Ende und ihr könnt euch in eurer Bibliothek einen Clubausweis holen und mit Lesen loslegen. Die Jury wartet schon ungeduldig darauf zu erfahren, wie ihr die Buchauswahl findet und was euer Favorit für 2021 ist.

Das JULIUS-CLUB-Projektteam VGH-Stiftung & Büchereizentrale Niedersachsen

JULIUS-CLUB 2021: Die Vorbereitungen beginnen

Liebe Julianerinnen und Julianer,

draußen ist nasskaltes Herbstwetter und gerade erinnert nichts an Sommer, Sonne und den JULIUS-CLUB.  

Auch wenn es bis zum JULIUS-CLUB 2021 noch eine Weile dauert, möchten wir euch trotzdem schon etwas Vorfreude darauf machen! Denn hinter den Kulissen laufen bereits die Vorbereitungen für den JULIUS-CLUB 2021 der vom 9. Juli bis zum 9. September stattfinden wird.

Noch wissen wir nicht, welche Bibliotheken mitmachen werden, aber wir hoffen natürlich, dass der JULIUS-CLUB wieder an ganz vielen Orten in Niedersachsen stattfinden wird und es wieder viele tolle digitale und analoge Veranstaltungen geben wird.

Sicher ist: es wird eine JULIUS-CLUB-Challenge geben, die wir euch hier im Blog vorstellen werden, wenn es soweit ist. Um was es dabei geht, wird noch nicht verraten, aber ihr werdet auf jeden Fall wieder kreativ werden können. 🙂

Wer auch schon für den JULIUS-CLUB 2021 kreativ ist, ist Jan Paschetag. Er ist Grafikdesigner und Zeichner der JULIUS-Figur und arbeitet schon eifrig am JULIUS-Motiv 2021! Habt ihr eine Idee, was JULIUS dann wohl machen könnte? In den letzten Jahren war er recht sportlich unterwegs und hat viel ausprobiert:

JULIUS-CLUB-Figuren, (c) Jan Paschetag

Wer auch schon für den JULIUS-CLUB 2021 aktiv ist, sind unsere JULIUS-CLUB-Jurymitglieder. Neben sieben Erwachsenen nehmen auch fünf Jugendliche im Alter von 11 – 14 Jahren an der Jury teil. Bei allen Jurymitgliedern stapeln sich derzeit aktuelle Kinder- und Jugendbücher auf dem Nachttisch. Die Verlage schicken uns neue Bücher zu, die gerade erschienen sind bzw. noch erscheinen. Diese werden dann von den Jurymitgliedern gelesen und auf „JULIUS-Tauglichkeit“ geprüft. Dabei spielen folgende Kriterien eine Rolle:

  • Sind die Bücher für 11-14Jährige geeignet?
  • Sind die Titel aktuell, d. h.  in den letzten beiden Jahren erschienen?
  • Bei Reihen und Serien: Ist es der 1. Band?
  • Gibt es für Jungen und Mädchen gleichermaßen Lesestoff?
  • Werden alle Lesefähigkeiten bei der Zusammenstellung der 100 Bücher bedacht?
  • Sind auf der JULIUS-Liste Bücher zu ganz unterschiedlichen Themen (z. B. Fantasy, Krimi, Abteneuer, Grusel usw.)?
  • Sind auch ein paar besondere Bücher dabei?
JULIUS-CLUB-Jury 2021

Im Januar werden wir uns dann alle gemeinsam treffen (live oder virtuell) um aus den ganzen gelesenen Büchern DIE 100 Bücher auszuwählen, die dann im nächsten Jahr zum JULIUS-CLUB in eurer Bibliothek stehen werden! Am 8. Juli (einen Tag vor Beginn des JULIUS-CLUBs) werden wir euch dann auf der JULIUS-CLUB-Homepage verraten, welche Bücher das sind.

Wir freuen uns auf die neue Lektüre und den JULIUS-CLUB 2021!

Das JULIUS-CLUB-Projektteam VGH-Stiftung & Büchereizentrale Niedersachsen

JULIUS-CLUB 2020: Abschlussveranstaltung in Sarstedt

Ein besonderer JULIUS CLUB endete am 9. September 2020 mit einer ganz ungewöhnlichen Siegerehrung.

Aufgrund der Corona-Pandemie konnten wir nur die fünf erstplatzierten Teilnehmerinnen und Teilnehmer einladen und ihnen die Urkunden und Preise für eine erfolgreiche Teilnahme am diesjährigen JULIUS-CLUB überreichen. Alle anderen bekommen ihre Siegerpräsente per Post.

Abschlussveranstaltung 2020, (c) Stadtbibliothek Sarstedt

Stadtbücherei Sarstedt

JULIUS-CLUB 2020: leider schon wieder vorbei

Liebe Julianerinnen und Julianer,

die Zeit ging wie jeden Sommer wieder viel zu schnell rum – heute endete der 14. JULIUS-CLUB. Es waren in diesem Jahr 47 Bibliotheken aus ganz Niedersachsen, die an unserem Leseförderungsprojekt teilgenommen haben. Eure Bücherei vor Ort war eine davon und ihr habt dort bestimmt schon alle eure Club-Karten abgegeben und ein Diplom kassiert oder bekommt es in den nächsten Tagen bei der Abschlussveranstaltung überreicht! Auch wir gratulieren allen erfolgreichen JULIUS-CLUB-Absolventinnen und Absolventen und freuen uns, dass ihr mindestens zwei (oder noch mehr) Bücher gelesen habt.

JULIUS-CLUB Card, (c) Jan Paschetag

Die 100 Bücher, die ihr vom 3. Juli – 3. September in euren Bibliotheken ausleihen konntet, wurden im Frühjahr von einer Jury, bestehend aus Bibliothekarinnen und Bibliothekaren, einer Buchhändlerin und weiteren Kinder- und Jugendbuchexperten ausgesucht. 3 Jugendliche waren ebenfalls in der Jury und haben sich bemüht eine abwechslungsreiche Buchauswahl mit Krimis, Love Stories, Tiergeschichten, Action-Romanen usw. für euch zusammen zu stellen! Ist das gelungen? – Kommentiert gerne unter diesem Beitrag!

JULIUS-CLUB-Buchauswahl 2020

Eigentlich sollte es in euren Büchereien auch wieder wöchentliche Club-Treffen und spannende Veranstaltungen geben. Leider hat uns da die Corona-Pandemie einen Strich durch die Rechnung gemacht und es konnten nicht in allen JULIUS-Bibliotheken Veranstaltungen angeboten werden.

(c) Bild von Gerd Altmann bei pixabay

Dafür haben wir Projektinitiatoren (VGH-Stiftung und Büchereizentrale Niedersachsen) uns als Alternative digitale Angebote unter dem Motto „Julius goes digital“ ausgedacht, die euch hoffentlich auch Spaß gebracht haben. Ihr konntet an Wochen-Challenges teilnehmen, ein digitales Escape Game spielen, Buchtrailer drehen oder mit dem Tablet „kahoot-Quizze“ oder Actionbounds spielen. Außerdem ließ sich ein Großteil der JULIUS-CLUB-Bücher auch online lesen. Im Web-Forum habt ihr euch zu den Büchern ausgetauscht und Kommentare und Bewertungen hinterlassen.

JULIUS-Web-Forum (c) Büchereizentrale Niedersachsen

Die vielen tollen Beiträge, die bei den Wochen-Challenges entstanden sind, könnt ihr euch in der virtuellen Galerie anschauen! Wir sind ziemlich beeindruckt, wie kreativ ihr wart und was ihr alles für Ideen hattet. Und wir hoffen, dass euch das Lesen, Basteln, Malen, kreativ gefallen hat und ihr auch im nächsten Jahr wieder beim JULIUS-CLUB dabei seid!

Bis dahin, wir freuen uns auf euch!

Das JULIUS-CLUB-Projektteam VGH-Stiftung & Büchereizentrale Niedersachsen

JULIUS-CLUB 2020: It´s Julius-Time!

Liebe Juliannerinnen und Julianer,

nach einem Jahr Warten ist es nun endlich wieder soweit. Es ist Sommer, draußen knallt die Sonne, die Ferien stehen bevor und die Bibliotheken öffnen ihre Türen für euch und für den JULIUS-CLUB 2020! Vom 3. Juli bis zum 3. September findet in 46. Bibliotheken in Niedersachsen der mittlerweile 14. JULIUS-CLUB statt.

julius-2020___mikro__2020_03_02__srgb-e1585738999943.jpg
JULIUS CLUB Motiv 2020 (c) Jan Paschetag

Darüber freuen wir uns in diesem Jahr ganz besonders, schließlich wussten wir zwischenzeitlich in der Planungsphase nicht, ob der JULIUS-CLUB aufgrund der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Einschränkungen überhaupt durchführbar ist. Doch es hat geklappt!

Die JULIUS-CLUB-Jury hat schon im Frühjahr zusammengesessen und die Bücher für den JULIUS-CLUB ausgesucht, die ihr nun in eurer Bibliothek entleihen könnt. Pro Jahr gibt es etwa 8.000 neue Kinder und Jugendbücher, daraus wählen die Jury-Mitglieder 100 JULIUS-CLUB-Titel: dicke und dünne Bücher, Geschichten über Tiere, Naturschutz, Roboter und viele weitere Themen –  zum lachen, weinen, gruseln oder sich freuen.

Neben den Büchern gibt es in den Bibliotheken wieder ein Rahmenprogramm, an dem ihr teilnehmen könnt.

Die Bibliotheken haben bei der Vorbereitung viel Ideenreichtum, Power und Kreativität bewiesen und ein tolles und abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt, dass euch hoffentlich Spaß und gute Laune macht!

 Im Vergleich zu den Vorjahren gibt es in diesem Jahr viele online-Angebote: gemeinsames Mocktailmixen und trinken per Videoübertragung, Instagram-Livestreams, Online-Lesungen und vieles mehr. Auch die Büchereizentrale hat unter dem Motto „Julius goes digital“Angebote für euch entwickelt. Jeden Montag rufen wir eine Wochenchallenge aus, bei der ihr kreativ sein und euch mit Stift, Buch, Handy und vielen weiteren Materialien austoben könnt.

Ihr könnt außerdem ein digitales Escape Game spielen, Buchtrailer mit der iMovie-App aufnehmen, mit kahoot quizzen und mit Actionbound verschiedene Kontests erleben!

Wir wünschen euch jede Menge Fun und Action beim JULIUS-CLUB 2020!

Das JULIUS-CLUB-Projektteam VGH-Stiftung & Büchereizentrale Niedersachsen 

JULIUS-CLUB 2020: Außergewöhnliche Situationen erfordern außergewöhnliche Maßnahmen – bereits jetzt werden drei JULIUS-CLUB-Buchtitel verraten!

Liebe Julianerinnen und Julianer,

für euch ist es in der derzeitigen Corona-Pandemie-Zeit nicht einfach: Schulen, Sportstätten, Vereine, Freizeitbegegnungsstätten usw. sind geschlossen, persönliche Treffen mit Freunden nicht möglich. Was bleibt: der virtuelle Austausch mit anderen, online-Spiele, aber auch basteln, puzzeln und natürlich lesen stehen aktuell hoch im Kurs!

Die Projektkoordinatoren des JULIUS-CLUBs, VGH-Stiftung und Büchereizentrale Niedersachsen haben deshalb beschlossen, schon jetzt das Geheimnis um drei JULIUS-CLUB-Bücher der Auswahl 2020 zu lüften, um den Kindern und Jugendlichen spannenden Lesestoff zu bieten und sie in der jetzigen Situation zu unterstützen und schon Lust und Vorfreude auf den JULIUS-CLUB 2020 zu wecken, der hoffentlich ab dem 3. Juli in 47 niedersächsischen Bibliotheken stattfinden kann!

Ausgewählt wurden die Titel:

  • „Agentur Pechpilz und Glücksvogel“ von Andrea Schütze und Mareikje Vogler, Planet!
  •  „Der Bund der Schattenläufer“, Bd. 1 Fuchsfeuer von Zack Loran Clark und Nick Eliopulos, dtv
  •  „Elektrische Fische“ von Susan Kreller, Hanser
Blogbeitrag_2_2020
(c) Planet! ; dtv ; Carlsen

Etliche JULIUS-CLUB-Bibliotheken bieten die Bücher (Titel 1 und 2) derzeit digital über die Onleihe Niedersachsen an. Mancherorts ist es auch möglich die Medien über einen Lieferdienst nach Hause geliefert zu bekommen oder sie „kontaktlos“ in der Bibliothek abzuholen, so dass niemand auf Lektüre verzichten muss. Wir wünschen den JULIUS-CLUB-Teilnehmer/innen in spe viel Spaß beim Lesen und allen JULIUS-CLUB-Bibliotheken weiterhin viel Freude beim Vorbereiten des JULIUS-CLUBs und  allen derzeit natürlich Gesundheit!

Das JULIUS-CLUB-Projektteam VGH-Stiftung & Büchereizentrale Niedersachsen

JULIUS-CLUB 2020: Auftakt diesmal anders!

Liebe Julianerinnen und Julianer,

normalerweise treffen sich die JULIUS-CLUB-Bibliotheken zur Vorbereitung des JULIUS-CLUBs im Frühjahr immer mit den Projektkoordinatoren VGH-Stiftung und Büchereizentrale Niedersachsen in der VGH-Stiftung in Hannover. Doch in diesem Jahr war durch Corona alles anders…

Da ein persönlicher Austausch nicht möglich war, mussten andere Alternativen gefunden werden. Die Bibliotheken bewiesen unter diesen Umständen, dass sie es gewöhnt sind kreativ zu werden, schnell und flexibel andere Wege finden und mit digitalen Medien und innovativen Tools im Internet arbeiten können und haben für euch ein tolles Veranstaltungsprogramm für den JULIUS-CLUB auf die Beine gestellt. Manche Live-Veranstaltungen müssen ausfallen, dafür werden spannende digitale Aktionen dazu kommen.

Der Vortrag von Franziska Sievert aus der Büchereizentrale zu den geplanten JULIUS-CLUB-Veranstaltungsangeboten der Büchereizentrale für den JULIUS-CLUB 2020 wurde kurzerhand als Online-Seminar über die Plattform „edudip“ für die JULIUS-Bibliotheken ausgestrahlt. Die Akademie für Leseförderung stellte die Inhalte der ausgefallenen Fortbildung als Videos in das interne Wiki der JULIUS-CLUB-Bibliotheken.

Ihr müsst euch also keine Sorgen machen: die Planung des JULIUS-CLUBs 2020 ist in vollem Gange und der Club wird stattfinden.

Blogbeitrag_2020
    JULIUS-CLUB-Webinar (c) Büchereizentrale Niedersachsen

Auch sonst wurde das Wiki von den JULIUS-CLUB-Bibliotheken zum Austausch genutzt und kreative Ideen wie der JULIUS-CLUB virtuell beworben werden kann, wurden dort eingestellt und mit den Kolleginnen und Kollegen der anderen JULIUS-CLUB-Bibliotheken geteilt.

Bei der Auftaktveranstaltung wurde auch immer die jährlich von Grafiker Jan Paschetag neu gestaltete JULIUS-CLUB-Figur vorgestellt. Dies möchten wir in diesem Jahr in diesem Blog tun:

JULIUS-CLUB-Slammer 2020 (c) Jan Paschetag

Der JULIUS 2020 ist musikalisch unterwegs und rappt, slamt und singt. Wir hoffen, dass dieses Motto in vielen JULIUS-CLUB-Bibliotheken aufgegriffen und bei den CLUB-Treffen mit Singeinlagen, Poetry-Slams, Gedichtwettbewerben etc. umgesetzt wird. Wir sind gespannt und wünschen den JULIUS-CLUB-Bibliotheken viel Spaß bei den weiteren Vorbereitungen des JULIUS-CLUBs 2020!

Das JULIUS-CLUB-Projektteam VGH-Stiftung & Büchereizentrale Niedersachsen

JULIUS-CLUB 2020: Die JULIUS-CLUB-Jury traf sich zur Buchauswahl 2020

Am 30. Januar tagte die Jury des JULIUS-CLUBs in der Büchereizentrale Niedersachsen in Lüneburg. Die Juroren hatten  die schwierige Aufgabe aus den eingegangenen Vorschlägen wieder eine spannende Liste mit 100 JULIUS-CLUB-Titeln zusammen zustellen.

Über das Vorgehen der Jury ist hier in den vergangenen Jahren bereits berichtet worden. Wichtig ist den Projektkoordinatoren der VGH-Stiftung und der Büchereizentrale Niedersachsen, dass neben Experten aus dem Kinder- und Jugendbuchbereich auch Jugendliche in der Jury vertreten sind, die die Zielgruppe des JULIUS-CLUBs repräsentieren. Schließlich folgt das Marketing für Teenager ganz eigenen Regeln und Gesetzmäßigkeiten und da ist es gut, die potentielle Zielgruppe „am Tisch“ zu haben und einzubeziehen. Denn kaum eine andere Zielgruppe ist so vielschichtig wie die der Jugendlichen. Denken wir doch einmal an unsere eigene Jugend zurück: Die Zeit war geprägt von verschiedensten Jugendszenen (Punk, Gothic, HipHop) und Strömungen und ließ sich zudem relativ leicht von kurzlebigen Trends beeinflussen. In diesem Alter war es besonders wichtig, hip und angesagt zu sein. Daran hat sich bis heute nichts geändert. 

IMG_0353.Facebook

JULIUS-CLUB-Jury 2020 (Foto: Büchereizentrale Niedersachsen)

Deshalb ist es der JULIUS-CLUB-Jury wichtig, auch bei der Buchlektüre angesagte Trendthemen zu berücksichtigen und sich an der Lebenswelt der Jugendlichen zu orientieren. Der deutschsprachige Kinder- und Jugendbuchmarkt setzt bei der aktuellen Buchproduktion auf gesellschaftlich relevante Themen, stellt z. B. Natur- und Umweltschutz in den Mittelpunkt. Weitere wichtige Inhalte, die auch die jugendlichen Jury-Mitglieder in ihren Buchvorschlägen aufgriffen sind Gleichberechtigung,  Diversität sowie Zukunftsvorstellungen. Die Weiterentwicklung Künstlicher Intelligenz spielt in einem vorgeschlagenen Roman eine wichtige Rolle, in einem anderen Werk geht es um Wahlmanipulation, Pressefreiheit, Populismus und die MeToo-Debatte. 

Es war für die erwachsenen Jury-Mitglieder sehr interessant und erhellend, welche Probleme Jugendliche beschäftigen, wie sich diese in der Jugendliteratur widerspiegeln und welche Titel die Jugendlichen aus welchen Gründen für lesenswert halten und den JULIUS-CLUB-Teilnehmer/innen empfehlen möchten. Sie lieferten somit wertvolle Impulse für die Buchauswahl. Viele der Vorschläge der jugendlichen Juroren wurden aufgegriffen und werden auf der JULIUS-CLUB-Titelliste 2020 zu finden sein. 

Diese wird am Abend vor dem offiziellen Start des JULIUS-CLUBs 2020 auf der Homepage des JULIUS-CLUBs veröffentlicht.

Das JULIUS-CLUB-Projektteam VGH-Stiftung & Büchereizentrale Niedersachsen

JULIUS-CLUB 2020: Die Bibliotheken stehen fest

Anfang November hatten die VGH-Stiftung und die Büchereizentrale Niedersachsen die Öffentlichen Bibliotheken im Land dazu aufgerufen, sich für den JULIUS-CLUB 2020 zu bewerben. Am 27.11. war der Bewerbungsschluss bis zu dem zahlreiche Bewerbungen aus allen Landesteilen in Lüneburg eintrudelten. Weihnachten_2

Die Anträge wurden gesichtet und sortiert und am 10. Dezember trafen sich die Projektkoordinatoren zur Auswahl der JULIUS-CLUB-Bibliotheken 2020. Es sind 47 Bibliotheken, die im nächsten Jahr an der Sommer-Lese-Aktion teilnehmen und vor Ort in ihren Einrichtungen den JULIUS-CLUB durchführen. Die beteiligten Bibliotheken sind darüber auch bereits am 16. Dezember per E-Mail informiert worden, damit sie mit den Planungen und Vorbereitungen für den JULIUS-CLUB beginnen können.

Für die Öffentlichkeit ist es aber noch ganz geheim, welche Bibliotheken im nächsten Sommer dabei sind. Die offizielle Verkündung der JULIUS-CLUB-Bibliotheken 2020 wird erst bei der Auftaktveranstaltung am 18. März 2020 in Hannover stattfinden und danach in der Presse bekannt gegeben. Zu diesem Zeitpunkt werden dann auch die JULIUS-CLUB-Titel feststehen. Die JULIUS-CLUB-Jury liest bereits fleißig und wird auch die anstehenden Weihnachtstage dafür nutzen, um es sich mit Buch, Keksen und Weihnachtspunsch auf dem Sofa bequem zu machen und in den Jugendbuchnovitäten zu stöbern, bevor am 29. Januar die Jury-Sitzung in Lüneburg anberaumt ist.

Weihnachten

Wir wünschen der Jury viel Spaß beim Lesen und ihr und allen JULIUS-CLUB-Bibliotheken eine schöne und besinnliche Weihnachtszeit!

Das JULIUS-CLUB-Projektteam VGH-Stiftung & Büchereizentrale Niedersachsen ! 

(c) Jan Paschetag

JULIUS-CLUB 2020: Jetzt bewerben

Der 13. JULIUS-CLUB liegt gerade hinter uns, da klopft der nächste schon wieder an die Tür. Seit heute können sich die niedersächsischen Öffentlichen Bibliotheken für eine Teilnahme am mittlerweile 14.ten (!) JULIUS-CLUB bewerben. Dieser wird vom 03. Juli bis zum 03. September 2020 stattfinden.Die Bewerbungsunterlagen nebst Projektbeschreibung, Zeitplan etc. stehen auf der Homepage der Büchereizentrale. Interessierte Bibliotheken senden die Bewerbung bitte bis zum 27. November an die Büchereizentrale.

Julius-Club_Logo-mit-Unterzeile_2012_sRGB
JULIUS-CLUB-Logo (c) Jan Paschetag

Gut, dass es den JULIUS-CLUB gibt, den die letzte PISA-Studie bescheinigte den Jugendlichen in Deutschland keine gute Lesekompetenz. Im Pubertätsalter setzt der sogenannte „Leseknick“ ein und viele verlieren das Interesse an Büchern und dem Lesen. Leseförderung für die jugendliche Zielgruppe ist daher umso wichtiger. Hier setzt der JULIUS-CLUB an und möchte die Jugendlichen im Alter von 11 – 14 Jahren begleiten und bei ihnen die Freude am Lesen erhalten. Um Jugendliche zu erreichen, sind moderne und innovative Konzepte nötig, um die Teenager dort „abzuholen“ wo sie sind. Es ist wichtig auf das Medienverhalten der jungen Menschen einzugehen, ihre reale und virtuelle Lebenswelt zu berücksichtigen und ihre vielfältigen Interessen und Bedürfnisse zu beachten. Dies versucht der JULIUS-CLUB.

Heranwachsende gehören verschiedenen Jugendkulturen an und haben unterschiedliche und sich rasch wandelnde Vorlieben. Auch die Bandbreite zwischen guten Leser/innen, die mit Freude dicke Wälzer verschlingen und ungeübteren „Wenig“-Leser/innen ist groß. Der JULIUS-CLUB möchte deshalb für alle Jugendlichen das passende anzubieten. Die 100 Titel des JULIUS-CLUB umfassen verschiedene Leseniveaus: von Texten in einfacher Sprache bis zu anspruchsvoller Lektüre ist alles dabei. Auch inhaltlich decken die Titel ein großes Spektrum ab und versuchen sowohl die Pferdenärrin als auch den Minecraft-Spieler oder die Fantasyliebhaber zu erreichen. So waren beim JULIUS-CLUB 2019 u. a. die Bücher Wilde Horde : Die Pferde im Wald von Katrin Tempel und  Minecraft : die Insel von Max Brooks auf der Titelliste. Außerdem ist der JULIUS-CLUB aktuell und berücksichtigt nur Jugendliteratur, die in den letzten beiden Jahren erschienen ist. So werden in den Büchern viele Probleme behandelt, die die Jugendlichen in ihrem Alltag beschäftigen und in deren Protagonisten sie sich gut hineinversetzen können. 

Da bei Jugendlichen in diesem Alter die Meinung der Peer-Group eine große Rolle spielt und eine der Lieblingsbeschäftigungen „Freunde treffen“ ist, wird bei den wöchentlich stattfindenden Club-Treffen in den Bibliotheken gemeinsam über die JULIUS-CLUB-Bücher diskutiert, es werden Rezensionen geschrieben, Buchtrailer aufgenommen und Cover neu gestaltet. Auch sonst versuchen die JULIUS-CLUB Bibliotheken mit ihren Veranstaltungen an den Interessen der Jugendlichen anzuknüpfen. Von Manga-Zeichenshops über Late-Night-Gamings bis zu Smartphone-Rallyes wird ein vielseitiges Programm geboten.

Der Wettbewerbscharakter des JULIUS-CLUBs ist für die jugendlichen Teilnehmer/innen ein weiterer Anreiz und Ansporn am Club teilzunehmen. Jugendliche die mindestens zwei Bücher gelesen und bewerten haben, werden dafür mit einem JULIUS-Dilpom ausgezeichnet. Wer mehr als zwei Bücher schafft, erhält ein JULIUS-Vielleser-Diplom. 

So ist der JULIUS-CLUB eine spannendes Sommer-Lese-Programm, das viele Interessen der Jugendlichen aufgreift, sie mit Aktionen aktiv einbindet und so die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass bei den beteiligten Kindern und Jugendlichen lebenslang abrufbare Lesemuster gefestigt werden und auch bisherige Wenig- oder Nichtleser/innen Gefallen an der Bibliothek und am Lesen finden.

In diesem Sinne freuen wir uns auf den JULIUS-CLUB 2020 und zahlreiche Bewerbungen der Bibliotheken.

Das JULIUS-CLUB-Projektteam VGH-Stiftung & Büchereizentrale Niedersachsen ! 

JULIUS-CLUB 2019: Abschluss in Hannover

Am gestrigen Mittwoch trafen sich Vertreter/innen der 49 JULIUS-CLUB-Bibliotheken 2019 mit den Projektinitiatoren VGH-Stiftung und Büchereizentrale Niedersachsen zur 13. JULIUS-CLUB-Abschlussveranstaltung in der VGH-Stiftung in Hannover zum Fazit des diesjährigen JULIUS-CLUBs.

Julius.2019.Abschluss_VGH (4)_Materialien_Blog
JULIUS-CLUB-Abschluss 2020 (Foto: Büchereizentrale Niedersachsen)

Nach einem Grußwort der Staatssekretärin des niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur Dr. Sabine Johannsen, die die Wichtigkeit der Leseförderung durch Bibliotheken betonte, präsentierten ausgewählte Kinder- und Jugendgruppen einen Ausschnitt aus dem JULIUS-CLUB-Programm 2019.

JULIUS-CLUB-Teilnehmer/innen der Bücherei der Samtgemeinde Geestequelle aus Oerel hatten unter Leitung von Hans-Hinrich Kahres während der JULIUS-CLUB-Zeit „Sketche op Platt“ eingeübt, die sie nun stolz vortrugen und mit denen sie etliche Lacher beim Publikum hervor riefen.

Poetry-Slamer Bas Böttcher hat im Rahmen des JULIUS-CLUBs in etlichen Bibliotheken Workshops gegeben und die Kinder und Jugendlichen zum kreativen Umgang mit Wörtern und Sprache animiert. Die Ergebnisse der Workshops führten die Jugendlichen nun vor und gaben ihre selbst geschriebenen Slams zum Besten.

Im Anschluss machte Birgit Schollmeyer von der Buchhandlung Bücherwurm aus Braunschweig bereits Lust auf den Lesesommer 2020 und stellte Neuheiten der Kinder- und Jugendliteratur vor, die eventuell im JULIUS-CLUB 2020 auf der Auswahlliste stehen werden.

Musikalisch abgerundet wurde das Programm durch die Tanzgruppe Ars Saltandi aus Hildesheim, die dort bereits beim JULIUS-CLUB-Auftakt aufgetreten war.

Der JULIUS-CLUB 2020 wird vom 03. Juli – 03. September stattfinden. Ab November werden auf der Homepage der Büchereizentrale die Bewerbungsunterlagen zu finden sein. Interessierte Bibliotheken können sich dann bis zum 27. November für eine Teilnahme am 14. JULIUS-CLUB bewerben.

Das JULIUS-CLUB-Projektteam VGH-Stiftung & Büchereizentrale Niedersachsen bedankt sich bei allen JULIUS-CLUB-Bibliotheken 2019 für Ihr JULIUS-CLUB-Engagement und freut sich auf zahlreiche Bewerbungen fürs kommende Jahr. 

JULIUS-CLUB 2019: Er ist vorbei

Er ist nicht mehr wegzudenken! Auch dieses Jahr fand in den niedersächsischen Sommerferien wieder der JULIUS-CLUB, das Leseförderungsprojekt der VGH-Stiftung und der Büchereizentrale Niedersachsen statt, der am 21. August endete.

Das Konzept, mit einer spannenden Auswahl von Buchtiteln und mit vielen zusätzlichen Aktionen Kinder zwischen 11 und 14 Jahren für das Lesen zu gewinnen, war auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg. Über 5.000 Kinder und Jugendliche aus Niedersachsen haben am JULIUS-CLUB teilgenommen und sind dafür mit einem knallig gelbem JULIUS-Schnürsenkelpaar und einer Urkunde belohnt worden.

Für die Gewinner: JULIUS-CLUB Diplom und JULIUS-Schnürsenkel (Bilder: Büchereizentrale Niedersachsen)

Das Leseförderungsprojekt sollte den teilnehmenden Kinder und Jugendlichen vor allem Spaß an Literatur und dem Lesen vermitteln und ihnen zeigen, dass ein Bibliotheksbesuch eine lohnenswerte Sache ist. Dazu standen in den beteiligten Bibliotheken jeweils 100 aktuelle und ansprechende Kinder- und Jugendbuchtitel zur Ausleihe bereit. Diese waren von einer Fach-Jury ausgewählt worden.

Nun konnten die Kinder und Jugendlichen als Club-Mitglieder die Bücher den ganzen Sommer lang kostenlos ausleihen. Um abschließend das JULIUS-CLUB-Diplom zu erhalten, mussten die Teilnehmer/innen während der acht Wochen mindestens zwei der ausgewählten Titel gelesen und bewertet haben. Wer mehr als fünf Titel gelesen hatte, bekam sogar ein JULIUS-CLUB-Vielleser-Diplom.

Neben den Büchern boten die Bibliotheken ein umfangreiches Begleitangebot an. Bei wöchentlich stattfindenden Clubtreffen konnten die Kinder und Jugendlichen z. B.:

  • Cocktails & Longdrinks in der JULIUS-Bar  in der Stadtbibliothek Verden mixen und geniessen
  • mit der Stadtbibliothek Wolfsburg in der Theaterwerkstatt Szenen aus den JULIUS-CLUB-Büchern nachspielen
  • Bogen schießen in der KÖB Berge
  • ein Jump’n‘ Run-Spiel entwerfen und zusammen auf dem iPad spielen in der Mediothek Diepholz
  • mit JULIUS tanzen beim Hip-Hop-Tanzworkshop in der Stadtbibliothek Osnabrück

und noch vieles mehr.

2019-06-21, Julius-Club-Eröffnung, Stadt-Bibliothek, sx
JULIUS-CLUB in der Stadtbibliothek Bad Sachsa (Foto: Stadtbibliothek Bad Sachsa)

Die Projektinitiatoren VGH-Stiftung und Büchereizentrale Niedersachsen finden es klasse, wie die Bibliotheken das Konzept jedes Jahr wieder mit Leben füllen und welch vielfältigen Aktionen sie sich ausdenken und umsetzen und sprechen den engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der JULIUS-Bibliotheken dafür ein großes Lob aus!

Das JULIUS-CLUB-Projektteam VGH-Stiftung & Büchereizentrale Niedersachsen bedankt sich bei allen JULIUS-CLUB-Bibliotheken 2019 für ihren Einsatz!

JULIUS-CLUB 2019: Halbzeit

Die Zeit rennt: schon die Hälfte des JULIUS-CLUBs 2019 ist vorbei und somit bleiben für die Club-Teilnehmer/innen nur noch 4 Wochen, um mindestens zwei Bücher zu leihen und sich ein JULIUS-CLUB-Diplom und ein Geschenk zu erlesen. Ein Blick auf die JULIUS-CLUB-Website zeigt, welche Bücher besonders viele Kommentare erhalten und viel gelesen werden. 🙂

Ein Titel der im Rennen um das meistgelesenste Buch weit vorn liegt ist „Minecraft: die Insel“ von Max Brooks, der besonders bei Jungen beliebt ist und viel positives Feedback bekommt. Ein weiterer Anwärter für den ersten Platz ist der Krimi „Thalamus“ von Ursula Poznanski. Bei den Jüngeren liegt „Mira“ von Sabine Lemire hoch im Kurs. Wir sind gespannt, welches Buch als Sieger hervorgeht bei der Abschlussveranstaltung in Hannover bekannt gegeben wird.

Blog_3
   JULIUS-CLUB-Homepage 2019 (Bild: Büchereizentrale Niedersachsen)

Doch es wird nicht nur gelesen beim JULIUS-CLUB 2019, sondern auch geschrieben, gebastelt, gekocht und getanzt, wie es auch die diesjährige JULIUS-CLUB-Breakdance-Figur vormacht. Das jährlich wechselnde Motiv wird von den Bibliotheken gerne aufgegriffen und bei Club-Treffen umgesetzt.

Ein Auszug aus dem Veranstaltungsprogramm zeigt z. B.: 

  • Tanz-Workshop – Coole Moves bei toller Musik (Schul- und Samtgemeindebücherei Tarmstedt)
  • JULIUS ist Hip Hopper  (Bücherei Bad Essen)
  • Breakdance mit dem TV Oyten (Gemeindebücherei Oyten)
Julius-2019_Breakdance_mit-Buch_mit-Schatten_2019_02_27
(c) Jan Paschetag

Insgesamt finden in den 49 teilnehmenden Bibliotheken an die 600 Aktionen für die „Julianerinnen und Julianer“ statt, bei denen die Kinder und Jugendlichen ihre örtliche Bibliothek als spannenden und erlebnisreichen Ort erleben,  der ihnen viel bietet und an dem sie auf Gleichaltrige treffen, sich über Bücher austauschen können, neue Angebote kennen lernen und kreativ sein können.

Neben dem Motiv werden auch die JULIUS-CLUB-Bücher von den teilnehmenden Bibliotheken häufig für Veranstaltungsideen aufgegriffen, so findet z. B. in der Stadtbibliothek Rotenburg zum Buch  „Mr. Griswolds Bücherjagd“ (Jennifer Chambliss) die Veranstaltung – „Lesen am Lagerfeuer mit Bücherjagd  statt. Die Stadtbibliothek Osnabrück ist mit „JULIUS im Minecraft-Fieber“ (zwei Workshops) und die Mediothek Diepholz entwirft mit den Club-Teilnehmerinnen und Teilnehmern zum Titel „Chase – auf der Flucht“ (Linwood Barclay) ein Jump’n‘ Run-Spiel welches dann gemeinsam auf dem iPad gespielt wird.

Welche Programmpunkte bei den Kindern und Jugendlichen besonders ankamen, was ihnen gut gefiel und Spaß gemacht und welche kreativen Beiträge bei den zahlreichen Aktionen entstanden sind, als dies werden die Projektverantwortlichen bei der Abschlussveranstaltung in Hannover gemeinsam mit den Projektbibliotheken evaluieren. Dort werden dann auch ausgewählte JULIUS-Ergebnisse 2019 präsentiert und vorgetragen.

Bis dahin wünschen wir aber noch allen JULIUS-CLUB Teilnehmer/innen und den Bibliotheksteams eine tolle Club-Zeit und weiterhin einen schönen Lese-Sommer!

Das JULIUS-CLUB-Projektteam

VGH-Stiftung & Büchereizentrale Niedersachsen

JULIUS-CLUB 2019: Heute geht es los!

Am heutigen 21. Juni fällt der Startschuss für den diesjährigen JULIUS-CLUB! 49 Öffentliche Bibliotheken aus Niedersachsen sind in diesem Jahr dabei.

  1. Stadtbibliothek Achim
  2. Bücherei Bad Essen
  3. Stadtbibliothek Bad Sachsa
  4. Stadtbibliothek Bad Salzdetfurth
  5. Bibliothek am Meer – Bad Zwischenahn
  6. KÖB St. Servatius Berge 
  7. Bibliothek im Medienforum Bersenbrück
  8. Mediothek Bunde
  9. Nicolas-Born-Bibliothek Dannenberg /Hitzacker 
  10. Stadtbibliothek Delmenhorst
  11. Mediothek Diepholz
  12. Stadtbibliothek Duderstadt 
  13. Stadtbibliothek Einbeck
  14. Stadtbibliothek Garbsen
  15. Stadtbibliothek Georgsmarienhütte
  16. Stadtbibliothek Göttingen
  17. Gemeindebücherei Groß Schneen Friedland
  18. Stadtbücherei in der Pfortmühle Hameln
  19. Stadtbibliothek Hannover
  20. Stadtbücherei Hannoversch Münden
  21. Stadtbücherei Herzberg
  22. Gemeindebücherei Hesel
  23. Stadtbibliothek Hildesheim
  24. Stadtbibliothek Laatzen
  25. Stadtbibliothek Leer
  26. Stadtbibliothek Lingen
  27. Samtgemeindebücherei Lüchow
  28. Ratsbücherei Lüneburg
  29. Bücherei im Rathaus Neu-Wulmstorf 
  30. Stadtbücherei Nordenham
  31. Stadtbibliothek Nordhorn
  32. Bücherei der Samtgemeinde Geestequelle (Oerel)
  33. Stadtbibliothek Osnabrück
  34. Stadtbibliothek Osterholz-Scharmbeck
  35. Stadtbibliothek Otterndorf
  36. Gemeindebücherei Oyten 
  37. Stadtbibliothek Rotenburg/Wümme
  38. Stadtbibliothek Salzgitter
  39. Stadtbücherei Sarstedt 
  40. Stadtbücherei Schortens
  41. Stadtbibliothek Seelze
  42. Schul- und Samtgemeindebücherei Tarmstedt
  43. Bücherei der Samtgemeinde Tostedt
  44. Gemeindebücherei im Schulzentrum Uetze
  45. Stadtbibliothek Verden
  46. Gemeindebibliothek Wedemark-Bissendorf
  47. Stadtbücherei Weener
  48. Gemeindebücherei Westoverledingen
  49. Stadtbibliothek Wolfsburg

In allen Bibliotheken wird heute das Geheimnis um die 100 Bücher gelüftet und die diesjährigen Titel werden bekannt gegeben. Auch in diesem Jahr hat die Jury wieder eine abwechslungsreiche Titelauswahl zusammengestellt, die nun von den JULIUS-CLUB-Teilnehmer/innen ausgeliehen werden kann.

Blog_1
  JULIUS-CLUB-Homepage (Bild: Büchereizentrale Niedersachsen)

Acht Wochen haben die angemeldeten Kinder und Jugendlichen nun Zeit, um aus diesen Büchern mindestens zwei zu lesen und zu bewerten. Dafür erhalten sie am Ende des Clubs ein JULIUS-CLUB-Diplom und ein JULIUS-Geschenk.

Ergänzend bieten ihnen die JULIUS-CLUB-Bibliotheken ein spannendes Ferienprogramm mit zahlreichen Veranstaltungen. Der Blick in der Veranstaltungskalender bietet folgendes an:

Blog_2
Auszug aus dem JULIUS-CLUB-Veranstaltungsprogramm (Bild: Büchereizentrale Niedersachsen)

Wir wünschen allen JULIUS-CLUB-Teilnehmer/innen und den Bibliotheken ganz viel Spaß beim JULIUS-CLUB 2019!

Das JULIUS-CLUB-Projektteam

VGH-Stiftung und Büchereizentrale Niedersachsen