Abschlussveranstaltung in Bunde

JULIUS-CLUB 2022: Schon wieder vorbei…

Liebe Julianerinnen und Julianer,

nachdem die Schule letzte Woche bereits wieder gestartet ist und die Tage langsam kühler werden, endet heute offiziell der JULIUS-CLUB 2022. Habt ihr eure Clubcard mit den gelesenen Büchern schon wieder abgegeben? Falls nicht, dann aber schnell. Denn in den nächsten Tagen werden bei den Abschlussveranstaltungen in den teilnehmenden Bibliotheken schon die Diplome verliehen. 

2 Monate JULIUS-CLUB – jede Menge Bücher

In den letzten zwei Monaten wurden viele, viele der 100 Bücher gelesen, die die Jury Anfang 2022 extra für den JULIUS-CLUB ausgesucht hatte. Bestimmt habe ihr auch einige Bewertungsbögen ausgefüllt. Einige Bücher wurden auch direkt auf der JULIUS-Website bewertet.

Screenshot von der Website: https://www.julius-club.de/jc/buecher

Übrigens, die Top3 der meistausgeliehenen Bücher verraten wir hier auf dem Blog Anfang Oktober. Denn aktuell sammeln wir noch die Daten aus den 51 Bibliotheken, die am JULIUS-CLUB in diesem Jahr teilgenommen haben.

Alle Bücher könnt ihr natürlich auch weiterhin ausleihen.

JULIUS-CLUB 2022 – vielfältige Veranstaltungen

Auch eine ganze Menge Veranstaltungen haben in den letzten 8 Wochen stattgefunden. Eines der Highlights unter dem diesjährigen Motto JULIUS outdoor waren sicherlich die Veranstaltungen mit der Wildnisschule Schattenwolf, über die wir hier berichtet haben.

03.08.2022, Wildnistraining mit Johanna Hombergs von der Wildnisschule Schattenwolf für Julius Club Mitglieder der Mediothek Diepholz, Im Waldesgrund bei Stuhr. Copyright: VGH Stiftung, Foto: Helge Krückeberg

Aber auch einige Bibliotheken haben hier auf dem Blog über ihre Veranstaltungen berichtet:

Auch unter dem Hashtag #juliusclub finden sich viele spannenden Beiträge auf Instagram.

Danke und bis nächstes Jahr!

Wir sagen „Vielen Dank!“ an alle Bibliotheken, die wie immer mit großem Engagement dabei waren, und natürlich an euch, die Julianerinnen und Julianer, die den JULIUS-CLUB erst lebendig machen!

Bei uns beginnt bereits die Vorbereitung auf den JULIUS-CLUB 2023. Wir werden euch hier auf dem Blog auf dem Laufenden halten.

Euer JULIUS-CLUB-Team VGH Stiftung & Büchereizentrale Niedersachsen

© VGH Stiftung, Grafik: Jan Paschetag

Selfmade Samenbomben in der Stadtbibliothek Nordhorn

Passend zu dem diesjährigen Motto „JULIUS outdoor“ hat die Stadtbibliothek Nordhorn mit den JULIUS-CLUB Mitgliedern Blumenmurmeln gemacht.

Bei bestem Wetter hatten die Kids viel Spaß Erde, Ton und Blumensamen zu vermischen und dann kleine Kugeln zu formen. Während die Samenbomben trockneten, wurden die Gläser zur Aufbewahrung reichlich verziert.

Nächstes Frühjahr können die Bomben auf ein kahles Fleckchen Erde geworfen werden und mithilfe etwas Wasser neue Blumen sprießen. Die Bienen würden sich freuen!

Survival im Hildesheimer Erlebniswald

Natur begreifen und erfahren konnten im Hildesheimer Erlebniswald 13 Jugendliche aus dem JULIUS-CLUB passend zum diesjährigen Thema „Outdoor“: einen Fühlpfad legen und dort Moos, Steine und Tannennadeln mit bloßen Füßen wie ein Fakir erleben, Wald-Parfüm selber machen oder eine Schutzhütte errichten. Beim Schnitzen brauchte man bei großer Hitze eine ruhige Hand und zum Abschluss durften sich alle noch einen vierblättrigen Glücksklee pflücken und den riesigen Mammutbaum von 1890 erfühlen.

Bücher am Hildesheimer Jo-Beach

Bei strahlendem Sonnenschein trafen sich JULIUS-Jugendliche zur Vorstellung ihrer Buch-Favoriten am Hildesheimer Strandbad Jo-Wiese. Rozerin konnte sich zwischen ihren 32 gelesenen Titeln kaum für ihr Lieblingsbuch entscheiden, denn für sie ist jedes Buch wie ein Stern.

Jakob hatte sich auf die „Keeper of the lost cities“-Reihe spezialisiert und dadurch ebenfalls viele Seiten verschlungen.

Durch Pommes und Eis gestärkt, kam große Lust auf Beach-Volleyball auf.

Makerspace im JULIUS-CLUB

Gestern trafen sich zehn JULIUS-CLUB TeilnehmerInnen für die letzte Veranstaltung in der Stadtbibliothek Georgsmarienhütte. Verteilt über die gesamte Bibliothek wurden verschiedene Stationen aufgebaut an denen die Teilnehmer sich frei ausprobieren konnten. So wurden Roboter gebaut und programmiert, eigene Videospiele erstellt oder eine Runde Mario Kart gezockt. Außerdem konnten die Kinder Ihre Fähigkeiten in Logik-Spielen oder bei einem Ozobot-Rennen unter Beweis stellen.

Wortkunst Werkstatt in der Stadtbibliothek Hannover

Schwärzen, einkreisen, malen und Wortkunstwerke erstellen – darum ging es im Clubtreffen am vergangenen Montag. Das Prinzip nennt sich „Blackout Poetry“. Es wird eine Buchseite ausgewählt und Schlagworte eingekreist, sodass sie einen neuen poetischen Sinn ergeben. Die verbliebenen Zeilen werden geschwärzt und abschließend wird die Seite verschönert. Diese ursprünglich analoge Technik erprobten wir auf digitale Weise mit Tablets und kreativen Apps. Die große Auswahl an digitalen Werkzeugen lud zum Experimentieren ein und so waren der Phantasie keine Grenzen gesetzt.

Blumentöpfe bemalen

Jetzt wird es bunt!
Mal ehrlich, bemalte Blumentöpfe sehen doch gleich viel schöner und farbenfroher aus. Vier Künstlerinnen haben den Farbpinsel geschwungen und aus den unifarbenen Tontöpfen kleine Schmuckstücke gezaubert. Dann noch mit hübschen Blumen bepflanzt und schwupp, strahlten die bunten Blumentöpfe mit den Kids um die Wette.

Vielen lieben Dank an Lena Evering (Bücherei Völlenerfehn) und Andrea Venenga (Bücherei Ihrhove) für diese coole JULIUS-CLUB Aktion.

Führung im Steinhaus Bunderhee

Wir hatten eine ganz besondere Führung im Steinhaus Bunderhee: Unsere Gästeführerin war in die Rolle der Tante Dientje im Jahre 1891 geschlüpft. Sie hat uns viel Interessantes über die Geschichte des Steinhauses, das aus dem 14. Jh. stammt, erzählt.

Minigolf in Bunde

Wir hatten viel Spaß beim Minigolf! Die Mädels gegen die Jungs. Danach gab es noch eine leckere Pommes und ein kaltes Getränk 🙂

Die Polizei in der Bibliothek

Am vergangengen Mittwoch, kamen zwei Kontaktbeamte des Polizeikommissariats Hannover Südstadt im Rahmen einer Julius-Club-Veranstaltung in die Kinder- und Jugendbibliothek Südstadt. Sie haben den Julianer*innen von der Arbeit der Polizei sowie spannende Geschichten aus dem Polizeialltag erzählt. Im Anschluß haben die Kinder gemeinsam mit den beiden Kontaktbeamten einen Kriminalfall gelöst.

Plasticycle-Workshop der Stadtbibliothek Hannover

Das Plasticycle-Mobil auf dem PLATZprojekt in Hannover-Linden ist Teil der Precious Plastic Bewegung. Hier kann man mit einfachen Maschinen Kunststoff zerkleinern, einschmelzen und damit recyceln. Simon Kux erläuterte anschaulich welche Probleme die unglaubliche Menge an Kunststoff versursacht, den wir tagtäglich nutzen und häufig nach kurzer Zeit wegschmeißen. Umso wichtiger, dass dieser Kunststoff richtig wiederverwertet wird. Und wenn daraus dann noch etwas so Schönes und Praktisches entsteht wie diese Haken … an denen man übrigens nicht nur Jacken sondern auch ein Skateboard aufhängen kann.

JULIUS-CLUB Muffins backen!

Wir haben nicht den Kochlöffel, sondern den Backlöffel geschwungen. Andrea Venenga und Heidrun Haase haben mit den Kids leckere JULIUS-CLUB Muffins gebacken. Bei der Verzierung der Muffins konnten sie sich so richtig austoben. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Die Muffins sehen richtig toll aus und schmecken köstlich! Vielen herzlichen Dank an die Organisatorinnen und an die fleißigen Bäcker:innen. Es hat uns großen Spaß gemacht.

Clubtreffen bei der Zeitung

Die Stadtbibliothek Hannover und die Hannoversche Allgemeine Zeitung (HAZ) haben die Julius Club Mitglieder eingeladen einen Blick hinter die Kulissen einer Tageszeitung zu werfen. Es gab einen kleinen Empfang im Gebäde der HAZ, danach eine Führung durch die Räumlichkeiten und den redaktionellen Alltag der Tageszeitung.

Am Ende stellten die Jugendlichen ihr Liebslingsbuch des Julius Clubs vor und ihre Buchtipps wurden in einem eigenen Artikel in der Print- und der Onlineausgabe veröffentlicht.

Es wurden Fotos von den Jugendlichen und ihren Lieblingsbüchern gemacht

Minigolf spielen

Bei der Grundschule in Flachsmeer wurde eine Minigolfanlage vom Spiel- und Partyverleih Steenken aus Spahnharrenstätte aufgebaut. Bei schönem sonnigem Wetter hatten die Kids viel Spaß beim minigolfen. Zur Abkühlung gab es ein Slush-Eis in verschiedenen Sorten.
Das Slush-Eis war mega lecker und wir hatten viel Spaß an diesem Nachmittag.

Vielen lieben Dank an Cornelia Diekmann und Heidrun Haase für dieses tolle Event.

Spiel- und Partyverleih Steenken https://www.facebook.com/SpielundPartyverleihSteenken/


Bastel- und Spielenachmittag

Am Spielenachmittag wurden Outdoorspiele großgeschrieben. Cornelia Diekmann und Heidrun Haase spielten mit den Kids diverse Spiele und bastelten einen hübschen, farbenfrohen Clown.
Wir hatten viel Spaß bei dieser coolen Aktion.

Coole Schatzsuche!

Cornelia Diekmann und Heidrun Haase haben eine tolle Schatzsuche organisiert. Es war richtig spannend, die Fragen zu lösen, um zur nächsten Station und zum nächsten Hinweis zu gelangen. Mit lustigen Spielchen zwischendurch, mit Luftballons und bunten Bändern an den Stöcken, sind wir durch die Straßen getigert.

Schatzsuche Büchereien Westoverledingen Juli 2022
Schatzsuche Büchereien Westoverledingen Juli 2022

Film ab!

Film ab…. hieß es für 10 Kids. Zusammen mit Andrea Venenga und Cornelia Diekmann haben sich die Kinder den Film
MINIONS – Auf der Suche nach dem Mini-Boss
im Kino Papenburg angesehen.
Wir hatten viel Spaß dabei!

JULIUS-CLUB 2022: Wildnisschule Schattenwolf

Liebe Julianerinnen und Julianer,

wie ihr wisst, ist das Motto des JULIUS-CLUBs 2022 „JULIUS outdoor“! In diesem Jahr ist JULIUS draußen mit euch unterwegs und es finden viele Events unter freiem Himmel statt. Das Wetter ist in diesem Jahr dafür auch bestens geeignet. 🙂

Wie wir bereits berichtet haben, (seht hier) konnten wir für den JULIUS-CLUB 2022 die Wildnisschule Schattenwolf aus Bassum als einen Partner gewinnen, deren Wildnispädagogin Johanna Hombergs bei einigen JULIUS-CLUB-Bibliotheken vor Ort war und mit euch gemeinsam auf Entdeckungsreise in die Natur gegangen ist.

Am 03. August haben die JULIANER:innen der Mediothek Diepholz die Wildnisschule in Bassum besucht und haben dort viel über Naturpflanzen und Heilkräuter gelernt und erfahren.

03.08.2022, Wildnistraining mit Johanna Hombergs von der Wildnisschule Schattenwolf für Julius Club Mitglieder der Mediothek Diepholz, Im Waldesgrund bei Stuhr. Copyright: VGH Stiftung, Helge Krückeberg

Zunächst gab es eine kleine Vorstellungsrunde und Johanna Hombergs hat eine Einführung in die Kräuterkunde gegeben.

Mit den Kräutern die im Wald zu finden sind, lässt sich auch wunderbar eine Räuchermischung erstellen. Geeignet sind dafür zum Beispiel Salbei, Minze, Beifuß oder Eberraute. Die Kräuter werden getrocknet und dann zum Räuchern zum Beispiel mit einem Kohlestück angeflammt, so dass sich der Rauch entfalten kann. Riecht wohl gar nicht schlecht, wie man sehen kann!

03.08.2022, Wildnistraining mit Johanna Hombergs von der Wildnisschule Schattenwolf für Julius Club Mitglieder der Mediothek Diepholz, Im Waldesgrund bei Stuhr. Copyright: VGH Stiftung, Foto: Helge Krückeberg

Danach zogen die JULIUS-CLUB-Mitglieder auf eigene Faust los, um nach Wildkräutern zu suchen. Ausgestattet waren sie dabei mit Kompass und Karte, um sich ja nicht auf dem weitläufigen Gelände der Wildnisschule zu verlaufen. Im Anschluss wurden die gesammelten Kräuter gemeinsam begutachtet und bestimmt.

03.08.2022, Wildnistraining mit Johanna Hombergs von der Wildnisschule Schattenwolf für Julius Club Mitglieder der Mediothek Diepholz, Im Waldesgrund bei Stuhr. Copyright: VGH Stiftung, Foto: Helge Krückeberg

Da so ein Tag in der Natur ziemlich hungrig macht, stand anschließend noch Feuerholz sammeln und Lagerfeuer entfachen auf dem Programm. Zum krönenden Abschluss gab es dann gegrilltes Stockbrot. Oberlecker!

Alle Beteiligten hatten viel Spaß und waren sich einig, dass der Tag rundum gelungen war. Und so ist die Wildnisschule Schattenwolf vielleicht auch beim JULIUS-CLUB 2023 wieder dabei…. Lasst euch überraschen!

EUER JULIUS-CLUB-TEAM
VGH STIFTUNG & BÜCHEREIZENTRALE NIEDERSACHSEN

© VGH Stiftung, Grafik: Jan Paschetag

Digitales Spielzeug entdecken

In der Stadtibibliothek Herrenhausen in Hannover konnten die Julius Club Mitglieder verschiedene Roboter und anderes digitales Spielzeug entdecken und ausprobieren. Gemeinsam wurden z. B. Labyrinthe gebaut, durch die die verschiedenen Roboter gesteuert und programmiert werden mussten.

in der Stadtbibliothek Herrenhausen
%d Bloggern gefällt das: