Schnitzeljagd auf Englisch in Hannover

Am Dienstag, den 25. August 2020, trafen sich in der Kinder- und Jugendbibliothek Südstadt zwölf begeisterte Julianer*innen zur Schnitzeljagd auf Englisch!

Mit vielen Rätseln, Spielen und Spaß ging die Truppe fleißig durch die Südstadt. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmer*innen und freuen uns auf das nächste Mal.

Books and Bookmarks DIY in Hannover

Am 11.08.2020 fand die Veranstaltung ‚Books and Bookmarks‘ im Rahmen des JULIUS CLUBs statt! Die Julianer*innen bastelten bei diesem Clubtreffen ihre eigenen Bücher und Lesezeichen. Nach dem Basteln war das Gestalten angesagt: Jede*r konnte sein Buch mit tollen Stickern, hübschem Klebeband oder verschlungener Handlettering-Schrift noch schöner machen, als es eh schon war.

Es war ein sehr erfolgreicher und produktiver Tag. Nun kann das Schuljahr mit einem neuen, tollen Kalender bald starten.

Stadtbibliothek Hannover: JULIUS 4 Future: Umweltrallye

Umweltrallye
(c) Stadtbibliothek Hannover

Am 06.08.2020 startete die Umweltrallye im Rahmen des JULIUS CLUBs in der Stadtbibliothek Hannover! Sechs Kinder durchliefen die spannenden Stationen angefangen bei Mülltrennung bis hin zur digitalen Recherche im Atlas. Sie lösten knifflige Kreuzworträtsel über den Klimawandel und machten sich schlau in den neuesten Büchern zum Thema Umwelt. Außerdem bekamen sie einen Einblick ins Upcycling von Milchtüten, die sie zu Portemonnaies umwandelten.

Am Schluss bekamen alle eine Urkunde und ein Merkblatt für den täglichen Umweltschutz zu Hause dazu. Es war ein schöner und aufschlussreicher Nachmittag.

Rollenspiel: Auf dem Weg nach Abadon

 

Am 31.07. trafen sich in der Stadtbibliothek Döhren sechs Julianer*innen zum Rollenspiel. Dieses Mal führte uns die imaginäre Reise auf den Weg nach Abadon. Wir starteten in einem Gasthaus und unser Ziel war eine große Stadt, die (zu Fuß) etwa eine Woche entfernt lag. Der Weg dahin hatte einige Überraschungen zu bieten und als dann auch noch der Pass durch einen Steinschlag versperrt war, wurde eine „Abkürzung“ durch ein merkwürdiges Höhlensystem genommen…

Es war ein langer Weg, aber wir (Hirtin, Jägerin, Kriegerin, Dieb, Paladin, Magierein, Druidin und Bardin) haben es geschafft.

Clubtreffen in Hannover: Das Schreibexperiment

Am Mittwoch, den 29.7.20, sind in der Kinder- und Jugendbibliothek Südstadt 11-14 Jährige Autorinnen bei einem Schreibexperiment im Rahmen vom JULIUS CLUB auf Ideenfang gegangen.

Sie haben sich in Personen hineinversetzt, über Begebenheiten nachgedacht und Schauplätze beschrieben. Es wurde sehr viel geschrieben: Reiseberichte, Abenteuergeschichten, Erlebniserzählungen, Fantasygeschichten und vieles mehr.

Klavierspielen lernen ohne Lehrer in Hannover

Am Dienstag, den 28.07.2020 fand in der Stadtbibliothek Hannover das 2. JULIUS CLUB Treffen statt. Sieben musikbegeisterte JULIANER haben die ersten Töne auf dem Klavier gespielt und wissen jetzt, ob sie das Klavierspielen mit Youtube, mit einer Musiklern-App oder doch mit einem echten Lehrer lernen möchten.

Erstes Clubtreffen in Hannover: Konstruieren, gestalten, drucken

Im Kre@tivraum der Stadtbibliothek Hannover trafen sich am 23. Juli 2020 – mit Abstand – 8 JULIANER,  um alle Funktionen eines 3D-Druckers kennenzulernen und selber einen Drachen zu konstruieren. Der 3D-Drucker lief schon Tage im Voraus, damit jeder auf seinem Drachen nach Hause fliegen konnte.

JUMP! Mit JULIUS Flight

Für das letzte Clubtreffen hat sich die Stadtbibliothek Hannover etwas Besonderes aufgehoben: Am 08.08. ging es für 90 Minuten in die Trampolinhalle (Superfly).

Die Julianer*innen hatten viel Spaß dabei, durch die Halle zu fliegen und die verschiedenen Areale zu erkunden.

Fazit: Die Kinder sind glücklich, die Mitarbeiterinnen überrascht darüber, wie geschafft sie von dieser Aktion sind 🙂

Beitragsbild Superfly

Musik an und lostanzen!

Am Donnerstag, den 01.08.19 ging es für die Julianer*innen in Hannover zum Hip Hop tanzen. Nach einem schweißtreibenden Warm-Up wurde zu coolen Beats innerhalb von zwei Stunden eine Choreografie eingeübt, die unsere Julianer*innen aber kaum aus der Puste brachte. Wer kann, der kann 🙂

Beitragsbild Hip Hop

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Nähen ist uncool? Nicht bei uns!

Am Dienstag, 30.07.19 trafen sich die Julianer*innen aus Hannover, um zusammen kreativ zu werden und unter Anleitung eine Lunchbag zu nähen. Lunchbags sind wie Brotdosen aus Stoff: Man verwendet wasserabweisenden Stoff (wie bei einer Wachstischdecke) und kann die fertigen Bags dann als Verpackung immer wieder für das Pausenbrot verwenden.

Dass nähen langweilig und out ist, sahen unsere Julianer*innen ganz anders und zeigten, wie schnell man wunderschöne Lunchbags nähen kann und wie viel Spaß das macht.

Beitragsbild Nähworkshop

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Late Night Gaming 2.0

Auch in Hannover Bothfeld trieben die Werwölfe bis tief in die Nacht ihr Unwesen….

 

An einem lauschigen Sommerabend hatten die Julianer viel Spaß bei Brettspielen, Pizza und Großspielen im Bibliotheks-Lesegarten.

Konsolenfans konnten sich mit der Nintendo Switch vergnügen, am Ende spielten aber alle gemeinsam bei Kerzenschein das beliebte Werwölfe-Spiel.

Greg vs. Werwölfe

 

 

Neuer Ort, neues Glück: Late Night Gaming in Hannover in der Nordstadtbibliothek!

Der sehr beliebte Gamingabend war wieder ultra begehrt und neun Kinder durften sich an diesem heißen Sommertag -mit Pizza, Salat und Getränkeauswahl gestärkt- auf die Jagd nach den Werwölfen machen. Heiß ging es entsprechend auch beim Diskutieren, Lauern und Taktieren zu….wer ist wer und nehmen die Werwölfe das beschauliche Dorf Düsterwald ein?

Und wer ist dieser unbekannte Junge? Da hatten wir doch tatsächlich prominenten Besuch: Greg spielte noch eine turbulente Rolle beim Spiel „Eiermatsch“. Kein Wunder dass da auch mal M&Ms durch die Bibliothek flogen, denn dieses rasante und lustige Spiel forderte neben schneller Kopfarbeit auch vollen Körpereinsatz!

Ein toller Abend und glückliche Gesichter zu später Stunde bei den Julianern und Bibliotheksmitarbeiterinnen 🙂

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Bücher-Picknick bei strahlendem Sonnenschein

Am Freitag, den 26.07, trafen sich die Julianer*innen der Stadtbibliothek Hannover im Georgengarten, um sich bei einem leckeren Picknick über die JULIUS Club-Bücher auszutauschen. Auch das Bibliotheksfahrrad der Stadtbibliothek Hannover war dabei und hatte viele JULIUS Club-Bücher, Obst, Süßigkeiten, Getränke und Spiele im Gepäck.

Trotz hoher Temperaturen hatten alle (natürlich im Schatten) eine schöne Zeit und konnten sich gegenseitig Buchtipps geben. Ob der nächste Gang der Teilnehmenden gleich in die Bibliothek, oder erstmal ins Schwimmbad führte, können wir nicht beurteilen – Einen Abstecher ins kühle Nass halten wir aber für durchaus nachvollziehbar.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Lesen im Freibad

Am Mittwoch, den 17.07.19 trafen sich die Julianer aus Hannover im Lister Bad, um die Aktionen der Bücherbadetour der Stiftung Lesen mitzuerleben und sich über die besten JULIUS Club Bücher auszutauschen. Trotz der anfänglichen, eher badeunfreundlichen Temperaturen, waren alle gut drauf und freuten sich umso mehr, als die Wolken verschwanden und die Sonne einen tollen Badenachmittag zuließ.Beitragsbild Freibad

Greg-Zeichenkurs mit Charlotte Hoffmann

Gemeinsam mit Charlotte Hoffmann zeichneten 15 Julianer*innen in der Stadtbibliothek Hannover Greg, die Hauptfigur aus Jeff Kinneys Comic-Roman. Schritt für Schritt wurde Greg auf den Blättern der Teilnehmer*innen lebendiger, zeigte Gefühle und traf auf Freunde und andere Personen.

Handlettering oder die große Kunst des schönen Schreibens

Beitragsbild Handlettering

Zwei Auszubildende der Stadtbibliothek Hannover zeigten den JULIANER was es mit der Kunst des Handletterings auf sich hat. Und so entstanden in nur zwei Stunden zahlreiche kleine Kunstwerke, einschließlich vieler Lesezeichen, die sich natürlich auch bestens für den Einsatz in JULIUS CLUB Büchern eignen!

Manch ein Motiv mag auch von der großen Hitze beeinflusst worden sein …. Wenn man sich Eis doch nur immer so leicht herbei zaubern könnte!

Film ab! Lesen verleiht Superkräfte

Beitragsbild Superkräfte

Stadtbibliothek Hannover: neun heldenhafte JULIANER drehten an zwei Tagen ein Musikvideo zum Song „Superheld“ der Band „Und wieder Oktober“. Erstaunlich, welch kreativen Ideen trotz Hitze entwickelt und abgefilmt wurden!

Tatkräftig unterstützt wurden wir von zwei Sprachlernschülern, die sich bereits an einem anderen Filmprojekt beteiligt hatten und ihre technischen Kenntnisse einbrachten.

IMG_8847

Danke für euren heldenhaften Einsatz!

 

DIY – mal dreckig und ölig: Schrauberstunde im Roderbruch

Zugegeben, ICH lasse mein Fahrrad immer reparieren…aber unsere Julianer sind da ehrgeiziger! Im Roderbruch  in Hannover fand eine „Schrauberstunde“ statt (mehr potentielle Schrauberprofis als Hilfe für mich 😉 ).

Hier der hochaktuelle Bericht unserer Kollegin:

Julianer drehen am Rad

Im Rahmen des Julius-Sommerleseclubs haben sich am Dienstag, den 24.07. acht Kinder zur „Schrauberstunde“ vor der Stadt- und Schulbibliothek Roderbruch eingefunden. Trotz der warmen Temperaturen waren die Julianer hoch motiviert- ein Kind brachte sogar sein eigenes Fahrrad mit.

Die Dozenten Stefan und Daniel erklärten anhand eines reparaturbedürftigen Fahrrads, wie man bspw. einen Fahrradschlauch wechselt und die Löcher mit verschiedenen Techniken flickt. Dabei durften die Julius-Kids selbst Hand anlegen: beim Löcher suchen, flicken, Luftaufpumpen und Kette ölen konnten alle ihr handwerkliches Geschick üben. Nebenbei gab es eine Einführung in die wichtigsten Werkzeuge zur Fahrradreparatur und was man bei einer Fahrradtour dringend dabeihaben sollte. Zudem berichteten die Kinder von ihren eigenen Verkehrserlebnissen.

Auch die Themen Fahrsicherheit und Verkehrstauglichkeit wurden besprochen, z.B. was vor Fahrtantritt an einem Fahrrad alles geprüft werden sollte. Dabei durften die Julianer mächtig am Rad drehen: zum einen, um die Beleuchtung des Fahrrads zu Prüfen und zum anderen, um die Hand- und Rücktrittsbremse zu testen. Zum Ende hin schauten die Julianer gemeinsam auf das mitgebrachte Rad, um seine Verkehrssicherheit zu bestätigen und es gab noch ein paar Tipps zur Diebstahlsicherung.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Julianer im Schwarzlichmilieu unterwegs…

…aber von verruchter Stimmung keine Spur! Das neueste Trendfreizeitvergnügen NeonGolf in Hannover testete unsere hochmotivierte Clubgruppe mit Eifer und mehr oder weniger Zielgenauigkeit 🙂

Den Bahn- und Tagesrekord hat zwar keiner von uns eingestellt, aber Spaß hatten alle in der dreidimensionalen Neonwelt des Minigolfparcours. Außerdem war es dort angenehm kühl an diesem heißen Tag!

Danach noch chillig bei einem leckeren Getränk über die bisherigen Clubereignisse & gelesenen Bücher austauschen und ein toller Nachmittag war vollbracht.

L! N! G! in Hannover!!!

Nach 352 langen Tagen war es endlich soweit und das legendäre L!ate N!ight G!aming fand wieder in der Stadtbibliothek Hannover statt!

Die Dorfbewohner wollten es sich gerade am Tisch gemütlich machen, da überfielen Werwölfe die Stadtbibliothek und entrissen den Bewohnern die Pizzen aus den Händen und verschwanden in den dunklen Gefilden und Gängen der Bibliothek!!!

Das hatte es noch nie gegeben! Sofort schwangen sich die mutige Hexe und Amor in Marios Karts und heizten hinterher! Dank eines magischen Tranks und überbordendem Liebesgeflüster wurden die entdeckten Wölfe gebändigt, die Pizzen gerecht aufgeteilt und alle konnten gemeinsam schmausen 🙂

Problematisch wurde nur der süße Snack, den Kroko Doc bis zum letzten Zahn zu verteidigen wusste!

 

So oder so ähnlich trug sich der Abend in der Stadtbibliothek zu…sagt man ~~~~

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.