Ein Feeling für Peeling ;)

Lippenpflege, Peeling und Badesalz? Komplizierte Mischverhältnisse? Ist doch alles kein Problem! Mit einer ordentlichen Portion Spaß wurden Zutaten abgewogen und zusammengemixt. Bienenwachs wurde geschmolzen, vermischt und fast wie von Zauberhand zu einem Töpfchen voller Lippen-Balsam. Für einen schönen Duft und die extra Portion Pflege sorgte übrigens ein wenig Kokosöl.

DSCN1855

Peeling und Badesalz machten ebenso viel Laune, sowohl beim mixen, als auch beim Bearbeiten mit verschiedensten Duft-Ölen. Und man sieht: So schwer ist das alles gar nicht! Ein bisschen abmessen, beim Einkaufen ein wenig genauer hinschauen und schon hat man alles um die tollsten Pflegeprodukte selbst herzustellen! Sogar die große Sauerei bleibt dabei aus 😉

Unsere Juliusse hatten auf jeden Fall Spaß und wer weiß, vielleicht haben alle die das „Kosmetik selbst herstellen“ in diesem Jahr verpasst haben, ja nochmal später die Chance… 😉

DSCN1859.JPG

4 Kommentare zu “Ein Feeling für Peeling ;)

  1. Tolle Idee! Wir sind beim Sammeln für (vielleicht) nächstes Jahr und selber machen kommt immer gut. Habt ihr besondere Töpfchen gekauft? Und woher die Zutaten & Rezepte?

    (Nachdem ich die Frage schon unter den falschen Blogeintrag gesetzt hatte, versuch ich’s hier nochmal.) 😉

    • Danke, auch unsere Juliusse hatten (nun schon zum zweiten Mal) sehr viel Spaß dabei 🙂

      Die Töpfchen, und auch alle anderen Zutaten die in der „Kleinstadt“ eher schwierig zu bekommen waren, haben wir über Amazon besorgt. Dort gibt es zahlreiche Angebote und auch Töpfchen die nicht quietsch-rosa sind 😉
      Die Rezepte sind eine recht wilde Mischung aus Internet und „The Glow“ einem Buch zur Herstellung von eigenen Körperpflege-Produkten. Das einzige was extern besorgt werden muss (jedenfalls bei uns) ist eine mobile Herdplatte. Unsere Bibliotheks-Küchennische gibt sowas nämlich nicht her 😉
      Wenn gewünscht würde ich unser Material einfach einmal ordentlich aufbereiten und im JULIUS-CLUB-Wiki einstellen. Das wäre glaube ich am übersichtlichsten 😉

      • Danke für die Antwort!
        Gegen eine ordentliche Aufbereitung hätte ich natürlich nichts, denn wenn es schon bewährte Rezepte gibt, muss ich nicht selber irgendwas raussuchen, was vielleicht nicht so schöne Ergebnisse gibt, denn ich habe sowas auch noch nie gemacht.
        Hilfe in dieser Hinsicht wäre dann sehr willkommen. <3

      • Liebes Bibliotheks-Team der Mediothek,
        Im JULIUS-CLUB-Wiki ist unter „Platz für Ihre Ideen“, im Bereich Aktionen, nun eine PDF-Datei eingefügt, die unsere Kosmetikveranstaltung mit Rezepten einmal komplett darstellt. Wenn noch Fragen aufkommen sollten, stehen wir allerdings natürlich zur Verfügung 😉

Kommentar verfassen