Diepholz – Ja, Hannover

Es fängt wieder an und wir sind so aufgeregt (und stolz), wieder dabei zu sein: JULIUS CLUB!

Auch wir waren Dienstag in… na, erkannt?…

Ganz genau: Hannover, um mit den anderen Bibliotheken den JULIUS CLUB – Auftakt zu begehen. Und wie interessant war das mit dem neuen Design der Werbemittel (so schick!), dem neuen Webauftritt des CLUBs (so schick!) und natürlich das Abschlussgeschenk (so schick? vielleicht, wir warten mal aufs Endergebnis 😉 )

Dann gab es Mittagessen. Klein-Bär schwelgte.

IMG_2490

Damit es danach keinen Tiefpunkt gab, kam Maya Hasenbeck-Bücken, um alle mit ihren Zaubertricks zu begeistern („bezaubern“ wäre zu einfach hier). Karten, Ringe, Tücher, Tricks, alles verband sie mit einer Eleganz und scheinbaren Leichtigkeit mit dem Inhalt von vier ausgewählten Büchern des CLUBs.

Überhaupt, die Bücher. Das gelbe über damals und das orangene über morgen und das blaue über was sein könnte und das magentafarbene mit dem, genau, und die weißen und das grüne und die bunten und das mit der tollen Oberfläche und das glitzernde und… mehr sagen wir nicht.

Danke, dass wir wieder teilnehmen dürfen. (Auch, wenn wir auf dem Bild alleine aussehen, im JULIUS CLUB ist man nie allein.)

IMG_2488

Über Mediothek Diepholz

Als „innovatives Kommunikations- und Informationszentrum“ für Bevölkerung , Studentinnen und Studenten steht die Mediothek mitten im Schulzentrum aller weiterführenden Schulen und bietet von Montag bis Freitag ausgedehnte Öffnungszeiten an.

2 Kommentare zu “Diepholz – Ja, Hannover

  1. Das mit dem Zaubern war klasse. Ich weiss immer noch nicht, wie aus den sieben plötzlich neuen Münzen in meiner Hand geworden sind. Dafür konnte ich inzwischen echte „Booaah“ und „Wow“ für den Zeitungstütentrick ernten. Glaubt mir ja einfach keiner, dass ich zaubern kann.

Kommentar verfassen