JULIUS-CLUB 2018: Auftakt in Hannover

Am 13. März trafen sich die diesjährigen 50 JULIUS-CLUB-Bibliotheken zur Auftaktveranstaltung in der VGH-Stiftung in Hannover, um den JULIUS-CLUB zu planen, der während der Sommerferien in den 50 niedersächsischen Bibliotheken stattfinden wird. Stiftungsdirektorin Dr. Sabine Schormann von der VGH-Stiftung und Angelika Brauns, designierte Geschäftsführerin der Büchereizentrale Niedersachsen begrüßten die Bibliotheksvertreterinnen und wünschten ihnen eine gelungene Sitzung.

Im Anschluss stellten Stefanie Thiem, Mélanie Froehly und Jörg Zimmermann von der VGH-Stiftung die Werbematerialien 2018 und den geplanten neuen JULIUS-CLUB-Webauftritt vor.

julius_2.jpg
JULIUS-CLUB-Materialien (Foto: Büchereizentrale Niedersachsen)

Anke Märk-Bürmann von der Akademie für Leseförderung machte den Bibliothekarinnen und Bibliothekaren Lust auf zwei Fortbildungen, die die Akademie zum JULIUS-CLUB anbietet.

Franziska Sievert (Büchereizentrale Niedersachsen) berichtete von der Arbeit der JULIUS-CLUB-Jury, die 100 aktuelle Kinder- und Jugendbücher für den JULIUS-CLUB 2018 auszuwählen hatte.

julius
JULIUS-CLUB-Jury 2018 (Bild: Büchereizentrale Niedersachsen)

Nach einer mittäglichen Stärkung verzauberte Maya Hasenbeck-Bücken die Anwesenden mit einer Bücher-Zaubershow rund um die JULIUS-CLUB-Bücher 2018 und zeigte wie gut sich Literatur und Zauberei miteinander verbinden lassen. Zum Abschluss gab Bibliothekarin Andrea Gabbatsch aus der Stadtbibliothek Hildesheim noch einen Einblick in die Titelliste 2018 und stellte eine Auswahl der Bücher vor.

Durch dieses abwechslungsreiche Programm sind die Bibliotheken nun gut gerüstet für den JULIUS-CLUB 2018 und stecken mitten in den Vorbereitungen für den Lesestart am 15. Juni 2018. Wir freuen uns darauf!

Das JULIUS-CLUB-Projektteam VGH-Stiftung und Büchereizentrale Niedersachsen

Kommentar verfassen