Papier schöpfen in Friedland

Die JULIANER aus der Gemeindebücherei Groß Schneen in Friedland haben sich ans Papier schöpfen gemacht. Schließlich macht es großen Spaß, nicht nur eigenes Büttenpapier herzustellen, sondern auch noch frische Blütenblätter und Glitzer in die Seiten einzuarbeiten!

Doch bevor es dazu kam, musste zuerst Zeitungspapier zerkleinert und mit Wasser zu Brei gemixt werden. Dieser Brei kam in einen großen Behälter mit Wasser, der so genannten „Bütte“. Daraus konnte nun mit Hilfe von Rahmen geschöpft werden. Mit der richtigen Technik wurden die Seiten schön fein und gleichmäßig, und konnten anschließend in der Presse von überflüssigem Wasser befreit werden. Nachdem die Seiten im Fototrockner getrocknet wurden war das Büttenpapier fertig. So entstand nicht nur einmaliges Briefpapier, sondern auch kleine Bücher, indem einige Seiten zusammengenäht wurden.

Papier schöpfen macht Spaß und soll in Friedland unbedingt wiederholt werden!

Kommentar verfassen