JULIUS-CLUB 2020:Abschluss in Friedland

Trotz der Corona-Pandemie haben sich in diesem Jahr wieder viele Kinder und Jugendliche für den JULIUS-CLUB in Friedland angemeldet und fleißig Bücher gelesen und bewertet.

12 oder 13 Bücher in den Ferien zu lesen ist für manche JULIANER kein Problem, das fand selbstverständlich neben der Verteilung der Diplome besondere Anerkennung.

Eine außergewöhnliche Kooperation gab es erstmalig mit dem Freibad Reiffenhausen und dem Museum Friedland. Alle JULIANER durften mit ihrem Clubausweis kostenlos so oft sie wollten das Freibad Reiffenhausen besuchen. Außerdem hat das Museum Friedland eine besondere Führung zum Thema „Von Püppchen, Plakaten und Plastikspielzeug – Kinder im Lager Friedland“ für die JULIANER angeboten – ebenfalls kostenlos für die Teilnehmer*innen.

Besonders schön war in diesem Jahr unsere Abschlussveranstaltung. Der Schützenverein Groß Schneen hat uns einladen, die Verleihung der Diplome 2020 im Schützenhaus zu feiern. Dazu wurden wir köstlich mit Gegrilltem,  Pommes und leckeren Getränken bewirtet. Herzlichen Dank für diese tolle Unterstützung!

(c) Bücherei Groß Schneen, Friedland

Wir freuen uns auf den JULIUS-CLUB 2021!

Kletterspaß beim Julius-Club in Friedland

In diesem Jahr will Julius hoch hinaus, da bietet sich ein Ausflug in das RoXx-Kletterzentrum nach Göttingen natürlich an!

Anfangs etwas vorsichtig wagten sich die Julianer -gut gesichert an Gurten- an die Kletterwände.

Doch schon nach einigen Durchgängen kletterten die meisten bis ganz nach oben. Wer das Glöckchen auf 15 Metern Höhe erreicht hat und klingeln konnte, war natürlich stolz und glücklich.

Doch damit nicht genug: einige waren so unerschrocken und trauten sich sogar mit Augenmaske zu klettern, also im völligen Blindflug!

Wir hatten viel Spaß im RoXx und kommen gerne wieder!

Papier schöpfen in Friedland

Die JULIANER aus der Gemeindebücherei Groß Schneen in Friedland haben sich ans Papier schöpfen gemacht. Schließlich macht es großen Spaß, nicht nur eigenes Büttenpapier herzustellen, sondern auch noch frische Blütenblätter und Glitzer in die Seiten einzuarbeiten!

Doch bevor es dazu kam, musste zuerst Zeitungspapier zerkleinert und mit Wasser zu Brei gemixt werden. Dieser Brei kam in einen großen Behälter mit Wasser, der so genannten „Bütte“. Daraus konnte nun mit Hilfe von Rahmen geschöpft werden. Mit der richtigen Technik wurden die Seiten schön fein und gleichmäßig, und konnten anschließend in der Presse von überflüssigem Wasser befreit werden. Nachdem die Seiten im Fototrockner getrocknet wurden war das Büttenpapier fertig. So entstand nicht nur einmaliges Briefpapier, sondern auch kleine Bücher, indem einige Seiten zusammengenäht wurden.

Papier schöpfen macht Spaß und soll in Friedland unbedingt wiederholt werden!

Der JULIUS-CLUB in Friedland

Die Veranstaltungen zum diesjährigen JULIUS-CLUB haben die Gemeindebücherei und das Kinder- und Jugendbüro Friedland auch in diesem Jahr wieder gemeinsam zusammen gestellt. Wir glauben, da ist für jeden Geschmack etwas dabei!

JULIUS-CLUB Flyer Seite 2

Der JULIUS-CLUB in Friedland

Wir freuen uns, dabei zu sein!

Das Kinder- und Jugendbüro Friedland und die Gemeindebücherei in Groß Schneen haben gemeinsam das Programm für den Julius-Club gestaltet.

Hier unsere Angebote:

JULIUS-CLUB Flyer