Augmented Reality – Teil 2

Im letzten Clubtreffen beschäftigten sich die JULIUS-Clubber mit der App „Apparatu Memoria“. Sie verknüpft das Buch „Sumerland“ mit einer virtuellen Welt. Die Fantasysaga handelt von Prinzessin Serisada und Prinz Zazamael. Prinz und Prinzessin leben im „Sumerland“ und kämpfen für dessen Aufrechterhaltung. Mithilfe der App erhielten die Leser einen Zugang zur magischen Welt der Königskinder. Sogenannte „Marker“, verteilt in der Stadtbibliothek Georgsmarienhütte, wiesen ihnen den Weg. Sumerland

Die mit dem Smartphone abfotografierten Marker verwandelten sich auf dem Bildschirm in ein fantasievoll gestaltetes 3D-Bild. Dahinter verbarg sich ein Rätsel für die Teilnehmer. Waren alle Aufgaben gelöst, belohnte „Sumerland“ die Spieler mit einer besonderen Überraschung. Die App „Apparatu Memoria“ ist kostenlos herunterladbar. Sie ist geeignet für Jugendliche ab 11 Jahren. Mehr auch auf der Webseite: http://www.endederwelt.de/

Mitglieder des JULIUS-Clubs haben noch bis zum 9. August Zeit, Bücher zu lesen und zu bewerten.

Kommentar verfassen