Bersenbrück – Das Ende vom Anfang

Sagte ich Montag? Ich meinte Mittwoch, fast zwei Wochen später.
Kaum war der JULIUS-CLUB vorbei kamen viele andere Interessierte vorbei, gerade um sich über den JULIUS-CLUB zu informieren. Also war plötzlich sher viel zu tun!

Aber zurück zur Abschlussfeier:
Alle aktiven Teilnehmer waren da! Herr Dümmer von der VGH Stiftung hatte einpaar Worte an sie gerichtet, und auch ich hatte etwas zu sagen. Einen Teil der Statistik hatte ich bereits ausgewertet und konnte den JULIANERN zeigen was sie in den Ferien alles geschafft haben. Es hat mich sehr gefreut das alles zu sehen.
Diplome gab es auch, und Geschenke, und Überraschungen, und kreative Beiträge, und Bilder!
Und natürlich wollten nicht alle sofort wieder gehen!

Natürlich nehmen wir auch einpaar Dinge mit ins nächste Jahr und haben Wünsche. Auch die JULIANER hatten wünsche und vieles mehr.
Wir nehmen mit, das alles was man zu mehreren macht mehr Spaß bringt, als wenn man alleine ist.
Wir nehmen mit, dass nicht immer alles glatt laufen kann.
Die JULIANER wünschen sich, dass es auch einen regulären Leseclub in der Bibliothek gibt.
Sie wünschen sich, dass regelmäßig Bücher vorgestellt werden und dass wir mehr Veranstaltungen für ihre Gruppe anbieten!
Wir wünschen uns, dass wir viele Wünsche erfüllen können 😉
Wir wünschen uns, dass wir im nächsten Jahr noch mehr JULIANER und damit noch mehr Spaß haben können!

Es steht bereits fest: Wir wollen nächstes Jahr wieder dabei sein!

P.S. Ich hätte euch gerne noch die paar Bilder gezeigt, die ich gemacht habe, aber wie wir ja wissen es kann nicht immer alles glatt laufen, und gerade jetzt will die Technik nicht so wie ich. ._.

 

Kommentar verfassen