Hannover spielt: Late Night Gaming in der Stadtbibliothek

Letzte Durchsage: „Es ist 19 Uhr. Die Bibliothek wird jetzt geschlossen. Bitte verlassen Sie nun das Haus. Wir danken für Ihren Besuch und wünschen noch einen schönen Abend.“ Das Haus leert sich, auch die Mitarbeiter gehen in den Feierabend nach Hause und die Lichter erlöschen. Alle? Nein! Zwei unerschrockene Bibliothekskolleginnen und 15 Kinder bevölkern die Jugendabteilung und sind emsig beim Würfeln, Karten legen und komischen Verrenkungen absolvieren zu beobachten.

Das wird natürlich belohnt und der Pizzabote mit einem Berg voller duftender Kartons in die Bibliothek beordert.

And the winner is: die Kinder!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: