Buchvorstellung: Schweig still, süßer Mund

… von Janet Clark

schweigEin Jugendbuch-Thriller der ganz ohne Blutvergießen auskommt. Ein Thriller der bis zur letzten Seite extrem spannend bleibt. Ein Buch das von Täuschungen lebt. Schon das Cover trügt und darum geht es eigentlich, um Freundschaft und Täuschung.
Jana (17) vermisst ihre beste Freundin Ella (18), die sang- und klanglos verschwunden ist, ohne ihre Verabredungen abzusagen. Das ist so gar nicht Ellas Art, mit der Jana seit Kindergartenzeiten befreundet ist, mit der sie alles teilt, von der sie alles weiß. Aber jetzt weiß niemand, wo Ella steckt, und Jana macht sich Sorgen, dass ihr etwas zugestoßen ist.
Mit Freunden versucht sie Ellas letzte Tage zu rekapitulieren. Leider wird bei der Suche deutlich, dass Jana Ella doch nicht so gut kennt, wie sie dachte. Offensichtlich hatte Ella Geheimnisse vor ihr, große Geheimnisse.
Ein all-age-Thriller mit vielen Wendungen – bis Mitte August nur für unsere Julius Club Mitglieder zum Ausleihen 🙂

Hg – Salzgitter

Kommentar verfassen