Die Einbecker Werwölfe in der Stadtbibliothek

Gefährlich wurde es am 20. Juli in der Stadtbibliothek als der Abend die lange Wolfsnacht einleitete und die jungen Damen, Herren und Werwölfe es sich bequem gemacht haben. Viele Runden wurden an diesem Tag gespielt, mit der ganz besonderen Einbeck-Version der Werwölfe vom Düsterwald.

Mit neuen Sonderkarten wie „Der Glücksspieler“, „Der Einbrecher“, „Die Stummheit“, „Der Färber“ und einigen mehr.

Glücklicherweise wurden die Werwölfe mit dem leckeren Abendessen gesättigt, sodass alle die Stadtbibliothek heil verlassen konnten.

Ein Kommentar zu “Die Einbecker Werwölfe in der Stadtbibliothek

  1. Ich habe mir von meiner Kollegin die „Werwölfe“ erklären lassen. Das müssen wir uns für den nächsten JULIUS unbedingt merken. Habt ihr das „Fensterbild“ dazu selbst gestaltet oder von den Clubbern malen lassen?

Kommentar verfassen