Nordhorn – Wieder in die Schulen

Nach einigen Jahren Pause geht es nun wieder auf JULIUS-Promotiontour in und durch die Schulen. Treppauf, treppab und türaufrein und los. Wir sind vorbereitet. Wir sind jetzt zu ZWEIT! Wir freuen uns auf viele 5. und 6. Klassen im Gymnasium Nordhorn und der Ludwig-Povel-Schule Nordhorn, die uns jetzt schon eingeladen haben 🙂 Und wir lauern drauf, dass die anderen Schulen uns auch einladen werden.

In diesem Jahr muss das Glück mit den Schülern sein! Es wird um die Informationen zu den JULIUS-CLUB Büchern gewürfelt. Wir werden wohl mit zehn Büchern, gut getarnt in superhyperneutralem Packpapier unterwegs sein. Zu jedem Buch gibt es sechs Informationen und je nach gewürfelter Zahl verraten wir eine. Möglicherweise es ist die Seitenzahl, ein Textausschnitt, ein Kommentar, ein Illustration oder sonstwas.

Nebenbei werden wir in den Schulen die Gelgenheit nutzen und drauf hinweisen, dass wir zwei Spielenachmittage anbieten. Unseren Lieblingskommissar wieder dabei haben. Nähen lassen bis die Nadel raucht. Für einige das exquisite Angbot haben, mit der Ems-Vechte-Welle gemeinsam ein Hörbild zur Bibliothek zu erstellen. Als Auftakt bieten wir wieder *Loslesen* mit Lesetipps und Tipps zum Internetauftritt vom JULIUS-CLUB mit der Buchbewertung an.

Gäb es den JULIUS-CLUB nicht, müsste man ihn glatt erfinden 🙂

4 Kommentare zu “Nordhorn – Wieder in die Schulen

  1. Eine tolle Idee mit dem Würfeln! Leider bekommen wir pro Klasse immer nur 15-20 Minuten, so dass wir gerade mit den Fakten und vielleicht einer Buchseite durchkommen, und das Vorlesen ist schon seeeehr situationsabhängig. Vielleicht müssen wir unseren Schulen umerziehen?
    Immerhin ist es beruhigend zu sehen, dass auch bei euch Schulen jenseits des Gymnasiums manchmal etwas länger brauchen mit der Reaktion. Uns fehlt jetzt noch die Hauptschule, grr.

    • Bin ich möglicherweise zu optimistisch?! Wir haben pro Klasse 20 Minuten und ich glaube jetzt, mitten in der Vorbereitung, immer noch, dass das mit dem Würfeln klappt. Ich bleibe optimistisch. Basta 🙂

Kommentar verfassen