Licht aus in der Wedemark!

Gestern hieß es „Licht aus“ bei uns in der Bibliothek. Ab 21:00 Uhr öffneten wir für unsere JULIANER noch einmal die Türen und verbrachten einen gruseligen, spannenden, aber auch sehr lustigen Abend.
Zur Einstimmung gab es Monsterkuchen wahlweise mit Blutwein oder Fledermausextrakt.
Wer wollte, konnte sich auch an Pythonschlangen, weißen Mäusen oder Weingummi-Vampiren versuchen…
Anschließend konnte sich jeder einen gruseligen Namen geben. So gaben sich Dracula I, Dracula  II, Dracula III, Dracula IV sowie Graf von Uhrenstein und viele andere die Ehre!
Den Rest des Abends verbrachten wir mit einem sehr schön vorgelesenem Auszug aus „Archie Greene und die Bibliothek der Magie“ und dem Erfinden einer Gruselgeschichte anhand von vorgegebenen Begriffen – NATÜRLICH IM DUNKELN!
Das HIGHLIGHT des Abends war jedoch das Mannschafts-Geisterkegeln, bei dem das Team „Frankenstein“ überzeugend gegen das Team „Dracula“ gewann. 

Kommentar verfassen