Bersenbrück – Endspurt vor dem Start

Noch ist es ruhig in der Bibliothek. Gerade hat die achte Stunde im angrenzenden Gymnasium angefangen. Zeit und Ruhe für die letzten Vorbereitungen des Julius-Clubs.
Während keiner hinschaut, räume ich die Julius-Club Taschen ein, klebe die letzten Aufkleber, und stehle mich nochmal ins Büro, um Stempel und alles andere zu holen, was ich brauche. Das Ausstellungsregal will leergeräumt und mit den Büchern gefüllt werden, es muss aber leider noch etwas warten.
Auch die Anmeldebox ist schon wieder voll und will geleert werden, damit ich noch mehr Taschen füllen kann.
Immer mal wieder schleicht sich jemand herein und beobachtet was hier so vor sich geht, wie die Girlanden auf gehangen werden.
Es fühlt sich ein bisschen so an wie die Ruhe vor dem (an-)Sturm. Das ist sehr spannend.

Die Schüler sind definitiv nicht die einzigen, die aufgeregt sind. Auch ich bin sehr gespannt was diesen Sommer so alles auf uns zukommt.

Kommentar verfassen