Wedemark: Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei…

Das stimmt!!
Bei der Besichtigung der Fleischerei Backhaus in Brelingen konnten sich die JULIANER davon bestens überzeugen.
Inhaber Ralf Backhaus erklärte uns sehr genau und mit dem nötigen Feingefühl die einzelnen Etappen bis man in eine leckere Bratwurst beißen kann.

Wer wollte, konnte Gewürze schnuppern und erraten (Zwiebeln waren für alle leicht zu erkennen, Majoran war hingegen schon etwas schwieriger…)
Dann wurden einige dieser Gewürze schon mal bereit gestellt, denn anschließend kamen diese in die Masse für unsere Bratwurst. Danach durften Knöpfe der gewaltigen und lauten Maschinen betätigt werden und bald war die leckere Wurstmasse fertig. Diese wurde gewissenhaft  von den JULIANER in die Pelle gefüllt, was leichter aussah als es war.
Draußen wurde schon mal der Grill angeheizt und zum Abschluss konnten wir unsere eigenen und extrem frischen Bratwürstchen lecker genießen 🙂 

 

 

Ein Gedanke zu „Wedemark: Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei…“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: