Sarstedter Julianer paddeln auf der Innerste

Am Samstag, dem 7. Juli 2018, bei königlichem Wetter, unternahmen die Sarstedter JULIANER einen Kanu-Ausflug  auf der wunderschönen Innerste. Ein langsamer, flacher, aber ein zuweilen auch recht tückischer Fluss, dem schon Wilhelm Raabe in seiner Novelle „Die Innerste“ ein literarisches Denkmal setzte.

IMG_20180707_112254

Nach ein paar Paddel-Übungen im Trockenen stürzten sich die 9 Kinder und 3 Betreuer in die Fluten:

IMG_20180707_112540

IMG_20180707_113425

Die Landschaft mal aus einer ganz anderen Perspektive zu sehen und tief hinter die Kulissen der Natur zu schauen – ein unvergessliches Erlebnis.

IMG_20180707_113735

Diverse Kirschbäume säumten die Uferstellen und waren super Rastplätze.

IMG_20180707_121428

Kanufahren geht wirklich ganz leicht…

IMG_20180707_113738

…so leicht, dass manch einer auch schnell seinen Blick auch auf die Fische und Pflanzen richten konnte, die sich unter der Wasseroberfläche tummeln.

IMG_20180707_140207

Im Zweier-Kanu war Koordination gefragt – diese beiden Mädchen hatten den Dreh bald raus.

IMG_20180707_113244

Und so sind am Ende alle Teilnehmer -etwas ins Schwitzen geraten- sicher zum Anleger zurückgekehrt, nicht ohne von den auf der Brücke wartenden Passanten, Eltern und Pressevertretern begrüßt bzw. fotografiert zu werden.

IMG_20180707_113241

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen