Nordhorn – Blind Date

Da haben wir mal kurz in den Niederlanden schnuffige Buch-Cover-Tarn-Umschläge für die Bücher zum Blind Date gekauft. Fix die Bücher eingepackt und nichts war mehr zu erkennen.

Grosses Rätselraten, wie das Buchcover wohl aussieht, wer der Autor ist, was im  Klappentext steht.

Dann haben wir vier Vier-Minuten-Runden in diesen getarnten Büchern gelesen und anschliessend über das Gelesene gesprochen und es konnten mit Lesezeichen die Texte bewertet werden.

Erst danach haben wir die Bücher ausgepackt und bei einigen nicht schlecht gestaunt, was Buchcover, Titel, Autor und Klappentexte uns verraten haben.

Für die Praktiker: Helle einfarbige Stoffbezüge eignen sich nicht so gut, bei denen scheint das Buchcover durch 😉 und die mit den dunklen Farben gab es neulich schon nicht mehr zu kaufen.
justbytheway … Vielen Dank an die Akademie für Leseförderung in Hannover, wo wir den Tipp mit den Stoffbezügen erhalten haben. Mit denen ist das Blind Date schneller vorbereitet als mit dem Einpacken in Packpapier 😉 Wesentlich!!
Informationen zum Blind Date [klick]

Kommentar verfassen