Mit dem „Apfelkuchenwunder“ ins Backvergnügen

Was haben gute Muffins und gute Bücher gemeinsam? Richtig: Sie sind ein Genuss! Und sie halten Leib und Seele zusammen. Die Lingener Julianer verwandelten die Küche der Volkshochschule in ein Backparadies. Schon bald zogen köstliche Düfte durch den Raum. Alles Rühren, Schneiden und Abwaschen hatte sich gelohnt. Bei sommerlichen Orangenmuffins und mit Zimt fein gewürzten Apfelmuffins ließen sich die jungen Backkünstler von der tiefen Freundschaft von Meg und Oscar und der tragischen Trennung der beiden durch Paloma in „Das Apfelkuchenwunder“ vorlesen. Schade, dass die Muffins so schnell verputzt waren!

 

JC16Lingen_Muffins1

JC16Lingen_Muffins

JC16Lingen_Muffins2

JC16Lingen_Muffins2

Kommentar verfassen