Mit „Fett Kohle“ ins Sommerlesevergnügen – Lingen startet rasant in den JULIUS-CLUB 2016!

Rainer Rudloff – der magische Vorleser – eröffnete den JULIUS-CLUB mit „Fett Kohle“. Die Atmosphäre von Spannung, Abenteuer und unendlich sommerlichem Lesevergnügen übertrug sich auf die große Schar der „JULIANER/innen“. Und nach dem offiziellen Teil stürmten sie die Bibliothek. Im Anschluss an den aufregenden Start gab es zur Stärkung Pommes und Getränke für alle. Jetzt sind alle gut versorgt mit Büchern und Materialien. Die Veranstaltungen werden fleißig gebucht. JULIUS-CLUB-Taschen bestimmen nun das Lingener Stadtbild in sommerlich freundlichem Gelb.

              JULIUS-CLUB-Auftakt in der Stadtbibliothek Lingen

Das JULIUS-CLUB-Projektteam VGH-Stiftung & Büchereizentrale Niedersachsen wünscht auch allen JULIUS-CLUB-Bibliotheken 2016 einen gelungenen Auftakt!

5 Kommentare zu “Mit „Fett Kohle“ ins Sommerlesevergnügen – Lingen startet rasant in den JULIUS-CLUB 2016!

  1. Rainer Rudloff?! *Neid, Neid Neid* Mein großes Vorlesevorbild.

    Wir hatte ihn in einer unserer ersten JULIUS-Eröffnungen zu Besuch und es las im Moor aus Beowulf vor. Leider kenne ich das nur aus Erzählungen. *schnief* und wir hatten seine Kunst mal für eine Dracula-Lesung gekauft. Umwerfend!
    War bestimmt eine tolle Veranstaltung. Viel Spaß noch!

Kommentar verfassen