Manga-Workshop in Lingen

Punkt, Punkt, Komma, Strich… fertig ist das Mondgesicht?

Von wegen: Professionell machten sich die Julianer ans Manga zeichnen. Die Referentin Izumi Mikami-Rott zeigte Tricks und Kniffe, wie Proportionen und Emotionen entstehen. Dazu gab es selbst fabrizierte Geschichten und Legenden. Die berühmte japanische Winkekatze und ihre Geschichte vom Glück bereitete großes Vergnügen.

Izumi Mikami-Rott ist ein großer Fan der Harz-Region. Inspiriert duch die Mythen des Harzes zeichnete sie eine Manga-Brockenhexe.

Außerdem wurden auch noch Mousepads und Lesezeichen gezeichnet und laminiert.

Mangas sind von jetzt an nicht nur ein Lesevergnügen. Auch die tollen Zeichnungen sind angesagt!

Kommentar verfassen